Aktuelle Wohnzimmertrends

Aktuelle Wohnzimmertrends

Das Wohnzimmer ist in vielen Fällen Dreh- und Angelpunkt im Haus oder in einer Wohnung. Hier wird zusammen gegessen, gespielt oder ein spannender Filmabend verbracht. Immer wieder setzen sich einige Trends durch, die für Veränderungen im eigenen Wohnzimmer sorgen. Wohnküchen, Heimkinos und nicht zuletzt Wandtattoos setzen visuelle Highlights und sorgen für jede Menge Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden.

Tattoos für die Wand: Eine Mustertapete muss nicht mehr sein

Aus frühester Kindheit wissen noch viele Menschen, wie meistens der eigene Vater in vielen Stunden die Mustertapete mühsam an die Wand gebracht hat, um nachher zu bemerken, dass die Muster vorne und hinten nicht passen. Der Ärger war da vorprogrammiert. Mittlerweile müssen Muster, Schriftzüge oder Ornamente aber nicht mehr tapeziert werden. Vielmehr gibt es wunderschöne Wanddeko zum Aufkleben. Egal, ob Blumen, Tiere oder andere Motive: Sogenannte Wandtattoos gibt es derzeit in den verschiedensten Varianten, Formen und Farben. Schnell und einfach aufgeklebt sorgen die Tattoos für viel Freude. Der Vorteil der an den Aufklebern ist sicherlich, dass sie auch zügig wieder abgehen, falls sich der Geschmack verändert. Damit die Tattoos richtig gut kleben, muss zunächst die Wand ein wenig von Staub und Unebenheiten befreit werden.

Offener Wohn-Küchenbereich

Früher waren in vielen Wohnungen Küche und Wohnzimmer streng voneinander getrennt. Darüber hinaus gab es noch ein gesondertes Esszimmer. Heutzutage geht der Trend dahin, alle drei Räume miteinander zu kombinieren, sodass eine offene Wohnküche entsteht. Selbstverständlich sind auch hier die Bereiche voneinander getrennt, sodass nicht das Sofa direkt am Herd steht. Durch die perfekte Abstimmung zwischen den Möbeln entsteht eine ganz eigene Optik, die mehr als je zuvor das Wohnzimmer zu dem zentralen Ort in einer Wohnung macht.

Kino im eigenen Wohnzimmer

Wohnzimmer werden immer mehr zum Kino in den eigenen vier Wänden. Dies liegt sicherlich an den hochwertigen Heimkinosystemen, die es mittlerweile zu kaufen gibt. LCD- bzw. LED-Flachbildfernseher im XXL-Format und ein abgestimmtes Dolby-Surround 5.1-System sorgen für Bild und Ton in hervorragender Qualität. 3D-Fernseher können das Kinoerlebnis noch weiter steigern. Wer sich für in Heimkinosystem interessiert, sollte aber nicht einfach drauflos kaufen. Für das perfekte audiovisuelle Erlebnis ist nämlich die Beschaffenheit des Raumes sehr wichtig.

Möbel in XXL

Das Sofa ist sicherlich der Lieblingsort im Wohnzimmer. Dort kommen viele Menschen zur Ruhe, lesen ein spannendes Buch oder schauen einfach nur Fernsehen. Im Möbelhaus geht der Trend eindeutig hin zu Sofas und Sesseln im XXL Format. Allerdings sollten Interessierte auch hier nicht einfach ein beliebiges Sofa kaufen. Vielmehr mehr kommt es darauf an, dass das Sofa auch in den Raum passt. Daher gilt hier ebenfalls, die Raummaße in die Kaufentscheidung einfließen zu lassen.

Neues auf alt getrimmt: Möbel und Deko im Vintage-Stil

Vintage ist derzeit ein Trend, der sich nicht nur auf Kleidung, sondern auch im Bereich der Innenrichtung wieder spiegelt. Hierbei handelt es sich um Möbel und Dekoelemente, die zwar neu sind, aber auf alt getrimmt wurden. Dadurch versprühen sie eine ganz eigene Atmosphäre und sorgen für viel Gemütlichkeit im Wohnzimmer. Sie erinnern oftmals an Antiquitäten, die aber keine sind. Vintage Möbel und Deko gibt es in vielen Möbelhäusern und Dekogeschäften. Besonders bliebt sind sicherlich Aufbewahrungselemente wie Schränke oder Kisten. Auch Tische und Stühle im Vintage Style liegen derzeit voll im Trend.

Artikelbild: © krsmanovic / Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.