Betonsteine kaufen – gute Qualität zu kleinem Preis

Betonsteine kaufen – gute Qualität zu kleinem Preis

Beton lässt sich in viele Formen bringen und bietet ebenso viele Einsatzmöglichkeiten. Eine sehr beliebte Form stellen die Betonpflastersteine dar. Dabei bietet das Verlegen von Pflastersteinen allgemein sehr viele Vorteile gegenüber anderen Baustoffen, vor allem was die Anpassungsfähigkeit betrifft. Diese Vorteile werden bei Betonpflastersteinen mit den guten Eigenschaften des Betons verbunden, woraus ein qualitativ hochwertiges Endprodukt entsteht. Beim Kauf sollten diese Eigenschaften dann berücksichtigt werden, um das beste Produkt zum optimalen Preis zu erhalten.

Wodurch sich die Betonsteine auszeichnen und von anderen Materialien absetzen, erläutern die folgenden Absätze.

Vorbereiten des Untergrunds für Betonpflastersteine

Der erste Schritt beim Verlegen von Pflastersteinen ist die Vorbereitung des Bodens. Dieser sollte möglichst solide und gleichmäßig sein. Der Untergrund beziehungsweise Unterbau, also die unterste Ebene, besteht dabei aus einer Mischung aus Schotter und Frostschutzkies. In Jedem Fall macht ein etwas durchlässiger Untergrund Sinn, damit ablaufendes Wasser nicht gestaut wird und der Boden gleichzeitig auch Schwingungen abfangen kann. Trotzdem sollte der Unterbau noch etwas verdichtet werden, damit sich die Steine nicht verschieben.

Zum Verdichten eignet sich beispielsweise eine Rüttelplatte. Auf den Unterbau kommt dann das Pflasterbett, das beispielsweise aus Sand besteht. Es ist darauf zu achten, dass die Schicht einige Zentimeter hoch und gleichmäßig ist. Eine Verdichtung des Sandes ist nicht nötig. Der Untergrund ist auch wichtig, da er einen großen zusätzlichen Kostenfaktor darstellt, der nicht vernachlässigt werden sollte.

Wenn Sie planen, die Betonsteine in außergewöhnliche Muster zu verlegen, können Sie diese bereits leicht in den Sand einzeichnen. Dabei ist aber darauf zu achten, dass die insgesamt glatte Oberfläche nicht zu uneben wird.

Verschiedene Formen des Verlegens von Betonsteinen

Ein Vorteil des Betons besteht darin, dass dieser immer die gleiche Form besitzt oder in gewünschte Formen gegossen werden kann. Daraus entsteht die Möglichkeit, verschiedenste Muster auf den Untergründen zu gestalten. Generell hängen die Möglichkeiten natürlich von Form und Farbe des Steins ab. Daher lassen sich quadratische Betonsteine zu schachbrettartigen Mustern verlege. Das geht besonders gut, wenn zwei unterschiedliche Farben gemischt werden.

Prinzipiell sind auch runde Formen möglich. Diese benötigen aber ein besonderes Maß an Planung, da sich kleinere Steine dafür besser eignen. Generell ist dank der Vielfalt an Formen und Farben, so gut wie alles möglich, wenn Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dabei ist aber auch zu bedenken, dass auch sehr einfache Muster überzeugen. Die Steine eignen sich natürlich auch, um sie vertikal zu stapeln. So lassen sich beispielsweise Mauern errichten.

Beim Verlegen sollten Sie, ähnlich wie bei Fliesen, immer genügend Abstand zwischen den einzelnen Steinen lassen. Die somit entstandenen Fugen erlauben dem Wasser ein gutes Abfließen.

Vorteile von Betonpflastersteinen

Die vorherigen Abschnitte haben bereits einige Vorteile, wie die flexible Form und Farbe, dargestellt. Darüber hinaus besitzen die Betonpflastersteine aber noch weitere Vorteile. Einer davon ist sicherlich der relativ geringe Preis von Beton. Somit lassen sich auch größere Flächen zu einem günstigen Preis belegen. Die Einheitsgrößen erlauben dabei ein genaues Planen. Dadurch lässt sich der Verschleiß ziemlich gut einschränken. Auch die Rutschfestigkeit zeichnet den Beton aus. Das gilt nicht nur bei Nässe, was an dem guten Abfluss durch die Fugen liegt, sondern auch für Frost. Die Eigenschaften von Beton sorgen nämlich dafür, dass die Steine auch bei Frost nicht direkt rutschig werden.

Vergleich von Beton- und Natursteinen

Natürlich besitzen auch die Betonsteine nicht nur Vorteile. Im Vergleich mit Natursteinen sind sie beispielweise nicht so haltbar. Die Lebensdauer ist noch nicht über größere Zeiträume als 50 Jahre getestet und daher nicht komplett verlässlich. Natursteine sind daher oft länger haltbar. Auch in Sachen Stabilität kann Naturstein in manchen Fällen punkten. Allerdings ist die Rutschfestigkeit von Betonpflastersteinen deutlich höher. Dadurch sind diese besonders für Gehwege, aber auch für Terrassen und Gärten, besser geeignet. Auch preislich können sich die Betonpflastersteine durchsetzen.

Die Pflege dieser Steine ist einfacher, da sich Moose eher an natürlichen Steinen ansetzen. Optisch sind beide Arten sehr unterschiedlich, wodurch es hierbei sicherlich Geschmackssache ist. Das liegt auch an der großen Vielfalt beider Arten, die sich auf Form, Größe und Farbe bezieht. Insgesamt gibt es für Betonpflastersteine, genauso wie für Naturpflastersteine, einige Verwendungszwecke. Es ist sicherlich eine Abwägung aller Faktoren sinnvoll.

Das Verlegen von Betonpflastersteinen gestaltet sich meist deutlich einfacher, als das von Natursteinen. Daher sollten nicht nur Preis und das spätere Ergebnis betrachtet werden, sondern auch der Prozess des Verlegens.

Betonpflastersteine kaufen

Generell lassen sich Betonpflastersteine an vielen verschiedenen Orten kaufen. Dazu zählt natürlich auch der Baumarkt. Da es sich meist um größere Mengen handelt, ist bei den meisten Baumärkten auch eine Lieferung möglich. Diese gibt es natürlich auch dann, wenn die Produkte im Internet bestellt werden. Neben diesen Möglichkeiten, gibt es aber auch noch einen großen Markt an gebrauchten Pflastersteinen. Dabei sollten natürlich das Alter und die Qualität der Steine betrachtet werden, da die Lebensdauer begrenzt ist. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Produkte direkt beim Betonhersteller zu kaufen. Dabei können dann oft auch spezielle Formen gewünscht werden.

Fazit

Besonders Gehwege, Gärten und Terrassen lassen sich mit Pflastersteinen aus Beton ausstatten. Die Vorteile sind besonders im preislichen Bereich, aber auch die Optik kann begeistern, wenn kreative Muster eingearbeitet werden. Daher setzt sich dieser Baustoff in einigen Aspekten gegenüber anderen Baustoffen durch. Dazu zählen besonders die natürlichen Steine.

Zusammenfassung

Wenn Sie auf der Suche nach einem geeigneten Baustoff für verschiedenste Anwendungen sind, sind Betonsteine eine gute Wahl. Besonders der günstige Preis und das einfache Verlegen zeichnen die Steine aus.

Artikelbild: © Kiya / Bigstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.