Dachziegel gebraucht kaufen

Dachziegel gebraucht kaufen

Wenn einige Stellen am Dach ausgebessert oder das ganze Dach saniert werden soll, stellt sich die Frage, ob die Dachziegel neu oder gebraucht gekauft werden sollen. Wer auf der Suche nach gebrauchten Dachziegeln ist, macht das meistens nicht nur aus Kostengründen, sondern weil die gebrauchten Dachziegel zum historischen Gebäude und zur bestehenden Verlattung passen sollen. Bei gebrauchten Dachziegeln sind auch aus Sicherheitsgründen einige Dinge zu beachten, damit das Endergebnis sich sehen lassen kann und das neu sanierte Dach dem Wetter standhält. Im Internet gibt es zahlreiche Angebote an gebrauchten Dachziegeln, aber nicht alle gebrachten Dachziegel sind tatsächlich zum Decken oder Ausbessern des Hausdaches geeignet. Es sollte mindestens beachtet werden, dass es sehr selten vorkommt, dass jemand heile Dachziegel einfach entfernt und sie gebraucht weiterverkauft. Der Verkäufer der Dachziegel sollte also intensiv befragt werden, woher die gebrauchten Dachziegel stammen und warum sie plötzlich entfernt worden sind. Die gebrauchen Dachziegel dürfen auf keinen Fall beschädigt sein, wenn sie auf dem historischen Gebäude weiterverwendet werden sollen.

Händler für historische Baustoffe sind ein möglicher Ansprechpartner bei der Suche nach gebrauchten Dachziegeln. Bei E-Bay bieten Händler und private Verkäufer gebrauchte Dachziegeln an, die allerdings vom Fachmann geprüft werden müssen. Allgemeine Anzeigenportale im Internet haben lokale Angebote, sodass der Transportweg verkürzt wird, falls die gebrauchten Dachziegel heile und echt sind.

Wo werden gebrauchte Dachziegel verkauft?

Die historischen Dachziegel nach den gewünschten Vorstellungen im Internet oder im stationären Fachhandel zu finden, ist gar nicht so leicht. Die Sanierung eines Hausdaches sollte deshalb auf jeden Fall so rechtzeitig wie möglich geplant werden, weil die Suche nach heilen gebrauchten Dachziegeln, die echt sind, sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Man sollte sich die Aussagen des Verkäufers gegebenenfalls schriftlich geben lassen. Der Krempziegel gehört zu den ältesten Dachziegeln seiner Art. Neue Dachziegel haben oftmals eine nachempfundene Optik und werden als Duplikat angeboten.

Nur Fachleute können echte Krempziegel von neuen Dachziegeln mit einer ähnlichen Optik unterscheiden, aus diesem Grund lohnt es sich, einen Dachdeckermeister vor dem Kauf der gebrauchten Dachziegel als Berater hinzuzuziehen. Das Risiko eines Fehlkaufes mit unerwünschten Kosten wird minimiert, wenn der Dachdeckermeister sein Feedback vor der Kaufentscheidung gegeben hat. Gebrauchte historische Dachziegel, die echt und heile sind, gibt es leider eher selten. Häufiger sind die Duplikate erhältlich, die im Internet über Kleinanzeigen zu überteuerten Preisen angeboten werden. Sinnvoll ist es, wenn der Verkäufer schriftliche Belege über die Herkunft der gebrauchten Dachziegel vorlegen kann.

Die Preise für die gebrauchten Dachziegel werden häufig frei verhandelt, mit etwas Verhandlungsgeschick lassen sich Rabatte erzielen. Wenn der Dachdeckermeister zur Begutachtung der gebrauchten Dachziegel mitgenommen wird, wird der Kauf kaputter Dachziele mit kleinen Rissen, die nur ein Fachmann erkennt, vermieden. Der Verkäufer sollte erklären können, warum die Dachziegel entfernt worden sind, obwohl sie nach Angaben des Verkäufers gar nicht beschädigt sind.

Die Sanierung des Daches mit gebrauchten Dachziegeln

Wer das Dach eines älteren Hauses komplett sanieren möchte, entscheidet sich zum Beispiel für gebrauchte Dachziegel, weil bei neuen Dachziegeln die komplette Verlattung ausgetauscht werden müsste. Neue Dachziegel haben eine andere Form als historische Dachziegel und passen in vielen Fällen gar nicht in die Verlattung des Daches, das saniert werden soll. Eine neue Verlattung erzeugt weitere Kosten und zieht die Sanierung in die Länge. Gebrauchte Dachziegel sind also ein begehrter Artikel, die Nachfrage ist viel größer als das reale Angebot. Die Freude über die gebrauchten Dachziegel, die endlich gefunden worden sind, darf nicht zu Spontankäufen führen, die später bereut werden.

Es gibt zahlreiche Arten von Dachziegeln, wenn sich am Rand eine Falz befindet, liegen die Dachziegel oft fester übereinander und schützen besser vor Niederschlägen in Form vom Regen oder Schnee. Auf den Dächern der historischen Gebäude werden aus Gründen des Denkmalschutzes überwiegend falzlose Dachziegel eingesetzt. Zusätzlich gibt es die naturbelassenen oder glasierten Dachziegel. Glasierte Dachziegel sind widerstandfähiger gegen Ablagerungen aller Art, sie halten meistens wesentlich länger als naturbelassene Dachziegel. Bei der späteren Reinigung der Dachrinne fallen weniger Kosten an, weil von den glasierten Dachziegeln kaum Moos entfernt werden muss.

In vielen Häusern werden Tonziegel bei der Sanierung des Daches verwendet, die Betonziegel sind günstiger, werden aber seltener verwendet. Die Haltbarkeit der Dachziegel ist bei der Entscheidung, welche Dachziegel verwendet werden sollen, sehr wichtig.

Zusammenfassung

Grundsätzlich sind gebrauchte Dachziegel eine sinnvolle Alternative zu neuen Dachziegeln, weil bei der Sanierung der historischen Gebäude die Verlattung nicht entfernt werden muss. Neben den gebrauchten echten historischen Dachziegeln gibt es Duplikate, die täuschend echt aussehen. Der Dachdeckermeister ist also beim Kauf der gebrauchten Dachziegel ein kompetenter Berater, der darauf achtet, ob die historischen Dachziegel tatsächlich echt und unbeschädigt sind. Heile historische Dachziegel, die zum Verkauf angeboten werden, sind eine Rarität, sodass die Suche eine Menge wertvoller Zeit in Anspruch nimmt und sich früher oder später die Frage stellt, ob eine neue Verlattung eine kostengünstigere Alternative ist.

Artikelbild: © Elena Larina / Bigstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4.86