Was sind die Wohntrends 2015?

Was sind die Wohntrends 2015?

In den eigenen vier Wänden kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Und doch ist das Einrichten der Wohnung komplexer, als es auf den ersten Blick scheint. Farben und Formen können miteinander harmonieren oder einen. manchmal gewollten, Gegensatz bieten. Entscheidend ist letztendlich der persönliche Wohlfühlfaktor. Als Unterstützung dient der nachfolgende Text, der die spannendsten und kreativsten Wohntrends des Jahres 2015 zusammenfasst.

Natürlich Wohnen

Möbel und Einrichtungsgegenstände aus natürlichem Grundmaterial sind weiterhin auf dem Vormarsch und gehören auch im nächsten Jahr zu den Trends. Dabei werden beispielsweise Rattanimitate gegen echte Holzmöbel getauscht und Verschleißerscheinungen als Ausdruck der Individualität angesehen. Der Fokus liegt auf dem Verzicht von künstlich hergestellten Ersatzkomponenten und einer nachhaltigen Rohstoffgewinnung. Holz und Stein werden mit einer Vielzahl von Pflanzen kombiniert und schaffen so eine beeindruckende Naturumgebung. Für noch mehr Naturnähe sorgt die Verwendung von Filz, Fell und Leder – sowohl in Möbelstücken verarbeitet, als auch dekorativ.

Landhausstil

Landhausstil

Landhausstil

Einrichtungen im Landhaus- oder Cottagestil bleiben weiterhin modern. Möbelstücke mit gelackten oder gebeizten Oberflächen bringen Naturverbundenheit und Regionalität nach Hause. Die eigenen vier Wände werden so zu einem Zufluchtsort, der die Hektik des Alltags ausschließt und für besinnliche Momente sorgt. Im Zentrum stehen naturverbundene Holzmöbel oder natürliche Wohnaccessoires aus geflochtenen Materialien. Gemütlichkeit versprühen Korbsessel- oder Liegen, die als Ausgleich für die stressige Außenwelt herhalten. Für Gemütlichkeit sorgen Baumwolle und Leinen, die als Vorhänge Verwendung finden oder bei ruhigen Abende auf dem Sofa als Decken dienen. Nostalgische Schränke werden mit Porzellan-Accessoires gefüllt oder beherbergen Fundstücke von Floh- oder Antiquitätenmärkten.

Vintage-Stil

Passend zum naturverbundenen Landhausstil, erfreuen sich Vintage-Möbel immer größerer Beliebtheit. Auch im Jahr 2015 werden alte Möbelstücke in aufpolierte Wohn-Highlights verwandelt. Dabei ist Individualität besonders wichtig, denn kein Vintage-Möbel gleicht dem anderen. Durch die Verwendung von alten Hölzern, erzählt jedes Möbelstück eine eigene Geschichte und setzt somit einzigartige Akzente in der Wohnlandschaft. Auch Stoffreste finden Wiederverwendung als Kissenbezüge oder Tischdecken. Schon die Herstellung der Retro-Möbel gehört zum Ausdruck des individuellen Wohnens, da jeder Handgriff dem Endprodukt eine persönliche Note verleiht. Handarbeit wird somit zum Wohntrend 2015.

Venezianische Romantik

venezianischer Stil

venezianischer Stil

Im nächsten Jahr zieht Romantik in die Wohnzimmer ein. Wandfarben in zarten Rosatönen vermischen sich mit grauen Highlights und schaffen so das farbliche Grundgerüst für eine stilvolle Inneneinrichtung. Passende Möbelstücke sind im venezianischen Stil gehalten und fallen besonders durch weiche Rundungen und wunderschöne Verzierungen auf. Besonders wichtig sind Akzente aus Samt, die den Zimmern eine weiche Erscheinung verleihen. Abgerundet wird der romantische Stil mit auffälligen Glanzstücken, die den Wohnräumen einen Hauch von Luxus entlocken.

Träume in Weiß und Blau

Farblich dominieren Blau- und Weißtöne das nächste Jahr. Eher klassisch, bieten weiße Wände einen passenden Hintergrund für auffällige Möbelstücke. Steril gehaltene Wände verlangen nach kreativen Einrichtungsideen in Form von Farbakzenten oder aufregenden Design-Ideen. Insbesondere Lichtspiele gewinnen weiter an Bedeutung und so werden LED-Leisten und Farbstrahler auch in Zukunft für moderne Lichteffekte sorgen.

Wenn es in den heimischen vier Wänden bunter zugehen soll, sorgen Blautöne im Jahr 2015 für Abwechslung. Ob strukturiert oder als glatte Hochglanzfläche bleibt den persönlichen Vorlieben überlassen. Farbliche Elemente in Königsblau sorgen für stilechte Eleganz und machen aus dem Wohnzimmer einen „Blauen Salon“. Himmelblaue Hintergründe verleihen den Räumen Weite und verknüpfen das Innere mit dem natürlichen Blau des Himmels. Der Fantasie sind bei der Farbwahl keine Grenzen gesetzt.

Charmante Industrie

Durch großzügige räumliche Dimensionen haben in den vergangenen Jahren besonders Loftwohnungen im Industrie-Stil an Beliebtheit gewonnen. Dieser Trend setzt sich weiter fort. Graue Wandfarben bieten schlichte, aber keinesfalls sterile, Grundflächen, um Möbelstücke und Wohnaccessoires richtig zu inszenieren. Dabei sind klare Formen und ein eher puristischer Stil die Kernelemente des industriellen Wohnens. Leuchtende Farbakzente bieten dem Auge Abwechslung und finden sich häufig bei den zentralen Möbelstücken wieder. Hochwertige Liebhaberstücke aus Holz- und Metall ergänzen die Wohnkultur und sind gleichzeitig Ausprägung von Geschmack und Eleganz.

Freies Kombinieren

2015 wird das Jahr der eigenen Ideen. Wenn festgelegte Stilrichtungen nicht überzeugend genug sind, hilft Kreativität und Mut zum Kombinieren. So vermischen sich romantisch geschwungene Möbelstücke mit puristischen Accessoires des „Industrial Stils“ oder moderne Blautöne mit Landhausmöbeln und Vintage-Hockern. Wohnumgebungen bekommen Persönlichkeit und erlaubt ist, was gefällt. Besonders schön sind zudem frei im Raum stehende Einzelstücke, die eine Geschichte präsentieren. Knalleffekte sind dagegen unerwünscht und im Jahr 2015 ein echter Stilbruch. Aufmerksamkeit erregen vielmehr liebevoll ausgewählte Individual-Möbel, die auch in der Anschaffung teurer sein dürfen. Beliebt sind weiterhin funktionale Möbel, wie ausziehbare Tische oder kombinierbare Regalsysteme, die sich individuell an die räumlichen Gegebenheiten anpassen lassen.

Artikelbild / Wohntrends 2015: © Pavel L Photo and Video / Shutterstock
venezianischer Stil: © leonello calvetti / Shutterstock
Landhausstil: © Visionsi / Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.