Die richtige Balkontüre auswählen: Darauf sollten Sie achten

Die richtige Balkontüre auswählen: Darauf sollten Sie achten

Die Tage werden wieder wärmer und wenn man einen Balkon oder eine Terrasse besitzt, möchte man dies an warmen Sommertagen oder Sommernächten auch voll auskosten. Im Zuge dessen hat man vielleicht geplant, den Außenbereich zu renovieren oder anzubauen. Die ausführliche Planung und Auswahl von Materialien sowie Komponenten sind bei so einem Vorhaben ausschlaggebend.

So gut wie alle Terrassen und Balkone besitzen eine sogenannte Fenstertüre oder auch klassischer bekannt als Terrassen bzw. Balkontüre. Sie kommt in Einfamilien- als auch Mehrfamilienhäusern mit Terrassen- und Balkonbereich zum Einsatz. Für viele Menschen spielt die eigene Terrasse oder der eigene Balkon als ergänzender Wohnraum eine große Rolle, da dies eine zusätzliche wichtige Lebensqualität bietet.

Spieleabende auf dem Balkon, das nächste Fußballspiel der Lieblingsmannschaft mit Freunden auf der Terrasse oder einfach mal für sich sein und die Seele baumeln lassen.

Wie findet man die passende Balkontüre?

Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei unterschiedlichen Arten von Balkontüren: Faltschiebetüren, Dreh-Kipp-Türen und Hebeschiebetüren. Wenn man im normalen Sprachgebrauch von einer Terrassentür oder Balkontür spricht, dann ist meist eine Tür mit Dreh-Kipp-Funktion gemeint. Das Öffnen und Schließen funktioniert wie bei einem klassischen Fenster, weshalb man diese Form auch als Fenstertür bezeichnet. Die Balkontür lässt sich wahlweise kippen oder durch Drehen des Griffs nach innen aufschwingen.

Wer auf ein besonderes Raumgefühl und einen äußerst hohen Wohnkomfort Wert legt, der macht mit der Entscheidung einer Hebeschiebetür alles richtig. Besitzt die HST zwei Flügel werden diese auf zwei unabhängigen Führungsschienen geführt, damit sich beim Öffnen der eine Flügel vor den anderen schiebt. Selbstverständlich sind auch hiermit extrem große Konstruktionen uneingeschränkt realisierbar.

Soll der Flügel leicht angehoben werden, um sich dann mühelos zur Seite hin zu öffnen, ist dies durch das Verstellen des speziellen HST-Griffes ganz einfach machbar. Die besondere Hebe-Schiebe-Technologie sorgt für eine entsprechende Leichtigkeit und Stabilität dieses Systems.

Design und Material

Balkontüren aus Kunststoff sind sehr pflegeleicht und verhältnismäßig günstig. Durch ihren hervorragenden Wärmeschutz bleibt die Heizwärme in den Wohnräumen und gelangt nicht nach draußen – eine energiesparende Lösung ist somit garantiert.

Sind Sie Holzliebhaber? Dann wäre für Sie Echtholz als Variante vielleicht interessant. Es überzeugt besonders mit seiner edlen Optik. Nicht ausser Acht lassen sollte man jedoch, dass Holz viel Instandhaltung und eine regelmäßige Inspektion benötigt. Mit den entsprechenden Dekorfolien kann eine Kunststoff-Terrassentür aber auch eine Holzoptik erhalten.

Einbruchschutz & Privatsphäre

Da die Balkontür mit Doppelflügeln in der Benutzung besonders unkompliziert und leichtgängig sein sollte, ist ein von außen befestigter Griff, auch als Schnapper bekannt, sinnvoll. Mit diesem Griff und seinem lustigen Namen kann man die Tür jederzeit von außen öffnen und schließen – was in vielen Situationen sehr praktisch sein kann. Auch müssen Sie sich hierbei keine Gedanken machen, denn Einbrecher werden damit auch keine größeren Chancen haben, irgendwie einzusteigen. Ganz im Gegenteil verhindert der sogenannte Schnapper bei verriegelten Balkontüren ein mögliches Aufhebeln.

Damit man sein Zuhause und die damit verbundene Privatsphäre trotz der großen Glasfläche beibehalten kann, gibt es entsprechende Vorhänge, Gardinen, Rollos oder Plissees. Durch den Einsatz eines schönen Balkontür- Vorhangs aus Stoff, kommt umgehend gemütliche Atmosphäre zustande, und gleichzeitig schafft dies einen zusätzlichen Schutz vor eventuell neugierigen Blicken durch Ihre Fenster. Er kann nach Wunsch auf und zugezogen werden und zaubert atmosphärische Wärme in jeden Raum.

Der richtige Anbieter

Wie finde ich jetzt einen verlässlichen Anbieter unter unzähligen anderen? Wir empfehlen Ihnen hier, sich grundsätzlich mit Anbietern in Verbindung zu setzen die eine jahrelange Erfahrung vorweisen können, wie zum Beispiel Oknoplast. Expertise bedeutet in solchen Fällen auch immer, dass die Beratung, der Kauf sowie der Transport und die Montage so unkompliziert wie möglich vonstattengeht. Sie entscheiden sich individuell für das Material, die Farbe, Größe oder den Aufbau bzw. Mechanismus und der Rest übernimmt der Hersteller.

Bevor Sie also auf möglicherweise qualitativ niedrigere Produkte zurückgreifen und eine Balkontür kaufen die dann nur Unzufriedenheit hinterlässt, lassen Sie sich von einem Experten fachgerecht beraten. So ein Experte steht Ihnen dann auch jederzeit für weiterer Fragen zur Verfügung und Ihr Wunsch nach einer hochwertigen maßgefertigten Balkontüre steht nichts mehr im Weg.

Zusammenfassung

Um bei einem Hausbau oder einer Renovierung die richtige Balkontür auszuwählen, benötigt es das richtige Material sowie den richtigen Hersteller. Da es mittlerweile etliche Anbieter gibt, empfehlen wir sich an jemanden zu wenden der eine langjährige Erfahrung und Expertise vorweisen kann. Nicht nur die Optik ist entscheidend, sondern vor allem auch der Wärmedammschutz sowie der Einbruchsschutz. Auch wenn einem das eigene Hab und Gut wichtig erscheint, überwiegt das Gefühl von Sicherheit allen Materialien. Mit fachgerechter Beratung und Abwicklung bis hin zur Montage stehen Ihrem Vorhaben keine Barrieren mehr im Weg und der Bau oder die Renovierung kann problemlos ablaufen.

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Entspricht einer Bewertung von 4.7 / 5
WPWC760#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.