Indoor- und Outdoor-Party: Möbel für die nächste große Feier mieten

Indoor- und Outdoor-Party: Möbel für die nächste große Feier mieten

Beginnend mit dem Frühling und langsam wachsenden Temperaturen, steigt auch das Interesse nach der einen oder anderen Gartenparty. Wenn das Wetter endlich stabil ist, dann werden Freunde, Verwandte, Nachbarn und Bekannte zur großen Feier eingeladen. Es gibt nur ein Problem: Es gibt nicht genügend Möbel für alle Besucher. Wer sich früher beim Nachbar Gartenmöbel leihen musste, hat heute die Möglichkeit, moderne Loungemöbel für seine private Party zu mieten.

Das Mieten von Loungemöbeln hat sich mittlerweile zu einem Trend etabliert. Das Mieten macht Sinn, wenn die eigenen Möbel nicht ausreichen oder eine besondere Atmosphäre geschaffen werden soll, ohne gleich neue Möbel zu kaufen. Die Vorteile beim Mieten liegen klar auf der Hand:

Interessierte können die Anzahl der Möbel, das Material und die Modelle individuell auswählen.
Die Möbel werden nach der Party zurückgegeben und müssen nicht gelagert werden.
Loungemöbel sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich und entsprechend aktuellen Trends.
Die Anbieter liefern dem Kunden die Möbel bis vor die Haustür.

Was spricht für Loungemöbel?

Loungemöbel sind aus dem Grund beliebt, weil sie zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Diese Möbelart ist überall im Einsatz, sogar auf Messen werden mittlerweile Loungemöbel verwendet. Hier legen die Aussteller immer häufiger Wert auf eine gemütliche Atmosphäre, damit sich der Besucher wohlfühlt und eine Beziehung zu ihnen aufbauen kann. Genau dasselbe Prinzip wird auch für die heimische Party angewendet: Loungemöbel kann man zu Hause so platzieren, dass je nach Wunsch, eine gemütliche, sommerliche oder exklusive Atmosphäre entsteht. Mit der passenden Beleuchtung im Haus oder im Garten und einer schicken Dekoration kann jeder die gewünschte Atmosphäre schaffen.

Weiterlesen:  Die erste Wohnung günstig und dennoch stylish einrichten

Loungemöbel für die Outdoor-Party

Moderne Loungemöbel für den Outdoor-Bereich verlegen das Wohnzimmer in die grüne Oase, den Balkon oder die Terrasse. Diese Möbel eignen sich wunderbar, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Die Auswahl der Outdoor-Loungemöbel reicht von simplen Polstersesseln bis hin zur Chaiselounge. Outdoor-Loungemöbel unterscheiden sich von simplen Gartenmöbeln in folgenden Punkten:

  • Sitz- und Liegefläche ist bodennah
  • Tische sind niedrig
  • Polster und Kissen sind weich und voluminös
  • breite Armlehnen
  • ausladende Liege- und Sitzflächen
  • große Sitztiefe
  • wohnliche Optik und Haptik

In puncto Materialien hat sich Folgendes durchgesetzt:

Polster: Zahlreiche Outdoor-Loungemöbel sind mit großzügigen Polstern ausgestattet, die bequeme Liege- und Sitzflächen schaffen. Diese Möbel sind häufig resistent gegen UV-Strahlung und Feuchtigkeit, da ihre Konstruktion ein zügiges Beiseiteräumen nicht erlaubt.
Rattan: Outdoor-Loungemöbel aus Rattan werden aus der ostasiatischen Rotang-Palme hergestellt. Das Naturmaterial ermöglicht eine luftige Flechtstruktur, in puncto Optik und Haptik sehr ansprechend ist. Das Material ist allerdings nicht wetterfest.
Polyrattan: Die Alternative zu Rattan ist Polyrattan. Das künstliche Flechtmaterial bietet dieselbe Optik wie Rattan, hat jedoch den Vorteil, dass es UV-beständig und wetterfest ist.

Trendige Loungemöbel für den Innenbereich

Wer über großzügige Räume in seinem Haus oder seiner Wohnung verfügt, der kann die Party auch in den Innenräumen stattfinden lassen. Ob für ein Jubiläum oder einen anderen Anlass – es gibt Loungemöbel von edel bis dezent. Speziell für eine Party oder ein anderes großes Ereignis eignen sich LED-Möbel, welche bei den jungen Leuten sehr gut ankommen. Sobald die Dunkelheit einbricht, erstrahlen die Möbel in bunten Farben. Nicht nur die Tische und Sitzgelegenheiten leuchten, auch die Theke ist ein farbiges Spektakel.

Weiterlesen:  Nebenkostenabrechnung Grundsteuer – Wir bringen Licht ins Dunkel

Grundsätzlich ist zu bedenken, dass viele Loungemöbel eine ausladende Form besitzen, die einen entsprechend großen Platzbedarf besitzt. Wer sich also dafür entscheidet, eine Indoor-Party zu veranstalten, sollte die Loungemöbel entsprechend wählen und so anrichten, dass genug Platz für Bewegung bleibt.

Besonders interessant im Innenbereich ist die Veranstaltung einer Party im Wintergarten. Hier kombiniert man das Schönste beider Welten: Die Gäste sind von schönen Blumen und Grünpflanzen umgeben, haben gleichzeitig aber auch ein Dach über dem Kopf und sind von Wind und Wetter geschützt.

Artikelbild: © bikeriderlondon / Shutterstock

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Entspricht einer Bewertung von 4.9 / 5
WPWC0#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.