Testbericht Zigma Aerio 300 Luftreiniger

Testbericht Zigma Aerio 300 Luftreiniger

Wir haben den Zigma Aerio 300 Luftreiniger getestet. Dahinter verbirgt sich ein leistungsstarker Luftreiniger für große Zimmer mit bis zu 150 Quadratmeter in einem Allergiker- und Raucher- oder Tierhaushalt. Spezielle Funktionen, eine starke Filterleistung und die integrierte, intelligente Luftanalyse machen diesen Luftreiniger zu einem begehrten Artikel. Wie sich der Aerio 300 genau schlägt, verraten die folgenden Zeilen.

Verarbeitung

Der Zigma Aerio 300 kommt in einem weißen, abgerundeten Gehäuse daher, das die intelligente Technik sowie die 5-in-1-Filterleistung beherbergt. Die Verarbeitung des Luftreinigers wirkt solide, robust und hochwertig. Er ist mit Sensoren für die intelligente Lufterkennungstechnologie ausgestattet, wiegt lediglich 5,8 Kilogramm. Mit seiner Größe von 350 mal 220 mal 395 Millimetern wirkt er klein und kompakt.

Handhabung

Die Handhabung des Luftreinigers von Zigma ist einfach und unkompliziert. Das Gerät muss lediglich über die Steckdose mit Energie versorgt werden. Die Inbetriebnahme ist einfach und Schritt für Schritt durch Aufkleber nach dem Auspacken erklärt. Danach stehen ein Automatik-Modus, drei Reinigungsstufen und der einzigartige intelligente Modus zur Verfügung.

Zigma Smart Air Purifier Aerio-Series Purification Efficiency Experiment (English version)

Die Steuerung kann auf drei unterschiedlichen Wegen erfolgen: manuell über die Knöpfe auf der Kopfseite, über die zugehörige App, die mittels QR-Code leicht zu finden ist, und über die Sprachsteuerung via Siri, Google oder Alexa. Soll der Luftreiniger in einen anderen Raum umziehen, ist dies ebenso kein Problem – die bisher getätigten Einstellungen bleiben auch nach Ziehen des Steckers erhalten. Lediglich Rollen oder Griffe, die einen Transport erleichtern würden, sind zu vermissen.

Ausstattung / Funktionen

Vielseitigkeit und Intelligenz – so lassen sich die Funktionen des Luftreinigers Zigma Aerio 300 beschreiben. Eine starke Reinigungsleistung, Automatik-System, lernfähige künstliche Intelligenz, die auf drei Wegen mögliche Steuerung und ein schlichtes Design lassen dieses Gerät sich von herkömmlichen Luftreinigern unterscheiden. Hervorhebenswert sind vor allem:

  • CADR-Kapazität von 330 m³/h
  • medizinische Filterausstattung für 99,97-prozentige Reinigung
  • starke Desinfektionsleistung durch UV-C
  • das intelligente, selbstlernende AI-System
  • Siri, Alexa und Google Assistent
  • exklusive Zigma-App mit weiteren Funktionen
Zigma Aerio 300 Luftreiniger

Zigma Aerio 300 Luftreiniger

Luftreinigung

Der Luftreiniger Zigma Aerio-300 eignet sich sehr gut für große Räume oder ganze Häuser, da sein CADR (Clean Air Delivery Ratio) 330 m³ / h erreicht und in einer Stunde bis zu 150 m² effektiv reinigen kann. Er kann damit beispielsweise die Luft in einen Raum mit 80 Quadratmetern innerhalb von 30 Minuten effektiv reinigen. Innerhalb einer Stunde werden bis zu 150 Quadratmeter raumlufttechnisch gesäubert. In nur 15 Minuten sorgt der Luftreiniger für eine Zone des freien Atems und bietet vier Mal pro Stunde frische Raumluft.

Diese Leistung ist vor allem für große Büros oder offene Wohnungen geeignet – aber natürlich können auch kleinere Schlaf- und Wohnzimmer mit dem Zigma Aerio 300 mit frischer, sauberer Luft versorgt werden. Die Luftqualität kann am Gerät an der Farbe des Leuchtrings mit einem Blick abgelesen werden (manuell veränderbare Güteklassebereiche in der App).

Filterleistung

Dieser Luftreiniger von Zigma bietet ein 5-in-1-Hepa-Kombinationsfiltersystem, bestehend aus Vorfilter, Hepa-Filter der Stufe 13, Aktivkohlefilter, UV-C-Lampe mit einer Wellenlänge von 200~275 nm und einer negative Ionenfreisetzung.

Filter wechseln

Filterleistung

Der H13-Filter verfügt über eine medizinische Qualität und kann 99,97 % Feinstaub mit einem aerodynamischen Durchmesser kleiner als 2,5 Mikrometer, Tierhaare, Pollen, Milben und weitere Luftverschmutzung sowie ultrafeine Partikel unter 0,3 Mikrometer filtern. Der Aktivkohlefilter entfernt unschöne Gerüche von Haustieren, Küche, Rauchern und gar Katzenstreugeruch und Formaldehyd.

Ein großer Vorteil des Zigma Aerio 300 ist die Möglichkeit, den Luftreiniger auch auf den H14-Filter upzugraden. Dieser ist bereits im Handel erhältlich und wird in der professionellen Medizin verwendet. Seine Staubaufnahmekapazität ist sehr groß und die Filtrationseffizienz liegt bei 99,995 bis 99,999 Prozent.

Desinfektionsleistung

Als Besonderheit können eine UV-C-Lampe und angeschlossener Ionisator hinzu geschaltet werden. Die Lampe setzt ultraviolettes Licht frei (Wellenlänge 200~275 nm), um schädliche Substanzen zu entfernen. Damit bietet der Luftreiniger auch einen keimtötenden Effekt, Bakterien, Viren und Co werden entfernt.

Luftreinigung

Desinfektionsleistung

Die negativen Ionen des anschließenden Ionisators zersetzen die Partikel in der Luft und die Luftqualität wird weiter verbessert. Dieser Reinigungs- und Desinfektionsprozess findet ebenfalls innerhalb des Gehäuses statt – weder Strahlen noch Ozon können austreten, nur frische, sauber und gereinigte Luft verlässt das Gerät.

Automatikmodus

Die Filter, der die Schadstoffe den Feinstaub herausfiltert

Die Filter, der die Schadstoffe den Feinstaub herausfiltert

Der Luftreiniger Zigma Aerio 300 ist mit drei unterschiedlichen Betriebsstufen und einem Automatikmodus ausgestattet. In Letzteren werden die intelligenten Sensoren aktiviert. Innerhalb von drei Sekunden werden Luftqualitätsdaten über hochempfindliche Sensoren gesammelt. So kann der Zigma Aerio 300 schnell auf Änderung der Umgebungsluft reagieren und passt seinen Betrieb automatisch an.

Bei einer Luftqualität im Bereich unter 30 wird die erste Reinigungsstufe aktiviert, bei Werten zwischen 30 und 70 die zweite Reinigungsstufe und schließlich schaltet der Automatikmodus in die dritte Reinigungsstufe, beträgt der Luftqualitätswert zwischen 70 und 999.

Einzigartig: Intelligentes AI-System

Der Automatikbetrieb ist jedoch nicht immer die beste Lösung, um tatsächlich die beste Luftqualität zu erreichen – hat der Hersteller in Studien festgestellt. Deswegen ist der  Luftreiniger Zigma Aerio 300 zusätzlich intelligent – dank des AI-Systems. Diese künstliche Intelligenz unterscheidet ihn von herkömmlichen Luftreinigern und macht ihn einzigartig.

Die künstliche Intelligenz hat einen entscheidenden Vorteil, dass es auch auf individuelle Faktoren eingehen kann: Lage des Hauses, geöffnete Fenster, Jahreszeit und vieles mehr. So erreichen Pollen Innenräume in Frühjahr und Herbst gehäufter, Feuchtigkeit im Sommer kann die Luftwerte verändern. Eine automatische Hochschaltung in eine stärkere Reinigungsstufe ist aus physikalischen Gründen nicht immer die Beste.

Das AI-System ist jedoch selbstlernend und arrangiert sich mit diesen Faktoren. Es analysiert die Werte genau, entwickelt eine Reihe intelligenter Algorithmen, die nur auf diese Umgebung angewendet werden und passt die Reinigungsleistung entsprechend an. Je mehr das System lernt, desto besser wird die Reinigungsleistung – bis zu 30 Prozent mehr Effizienz wird gegenüber dem Automatikbetrieb erreicht, die Wahrscheinlichkeit für eine extrem saubere Luft steigt und der Energieverbrauch wird gesenkt.

Funktionen

App-Funktionen

Einstellungen der App

Haltbarkeit des Luftreinigers

Der Zigma Aerio 300 Luftreiniger verfügt über zahlreiche Funktionen, mit denen er sich von anderen Luftreinigern unterscheidet. Die exklusive Zigma-App verfügt über zehn weitere Funktionen. Dazu gehören unter anderem eine Kindersicherung, die Erinnerung an Filterwechsel, Timing, Multi-Account-Kontrolle und ein Schlafmodus, der die Luft in einer angenehmen Lautstärke langsam zirkulieren lässt. Im Nachtbetrieb ist das Gerät ebenso komplett unbeleuchtet.

Die Ergebnisse der Luftanalyse des Automatikmodus können nicht nur mittels Farbe des Leuchtrings am Gerät selbst, sondern ausführlich in der App im PM2.5-Luftqualitätsprüfbericht abgelesen werden. Dies ist eine sinnvolle Ergänzung zur Lichtanzeige der Luftqualität am Gerät selbst – der Nutzer kann somit die Reinigung der Luft messbar nachvollziehen.

3-Wege-Steuerung

„Hey Siri, schalte den Luftreiniger ein“, „Alexa, stelle den Luftreiniger ab“ oder „Hey Google, starte den Luftreiniger“ – all diese Sprachbefehle sind beim Zigma Aerio 300 möglich. Denn er kann mittels Sprachsteuerung bedient werden.

Eine zweite Steuerungsmöglichkeit befindet sich am Gerät selbst. Hier steht eine manuelle Steuerung an der Kopfseite mit wenigen Knöpfen zur Verfügung.

Die exklusive App-Steuerung von Zigma komplettiert die leichte Bedienbarkeit des Luftreinigers. Dazu braucht es nur eine Verbindung mit dem WLAN des Gerätes. Die Einstellung werden automatisch in der Cloud gespeichert und bleiben erhalten, auch wenn der Luftreiniger in ein anderes Zimmer gestellt und dazu der Netzstecker gezogen werden muss.

Lautstärke

Der Zigma Aerio 300 ist ein geräuscharmer Luftreiniger. Im Vollbetrieb werden rund 46 Dezibel erreicht. Im Schlafmodus bietet er den niedrigsten Geräuschpegel. Nur 23 Dezibel lassen sowohl Babys als auch Kinder und Eltern friedlich in der Nacht schlummern.

Design

Schlicht und elegant – so fügt sich der Luftreiniger in die Umgebung ein. Der Aerio 300 bietet ein weißes Gehäuse und eine Größe von 35 mal 22 mal 49,5 Zentimetern. Die Ecken sind abgerundet – was den Luftreiniger im Gesamtbild unauffällig erscheinen lässt. Dieses schlichte Design ermöglicht es, das Gerät in die verschiedenste Wohnungseinrichtungen passend zu integrieren.

Stromverbrauch

Der Luftreiniger Aerio 300 von Zigma ist kabelgebunden und wird über eine herkömmliche 220-Volt-Steckdose versorgt. Seine Energieleistung beträgt 36.00 Watt. Er wird der Energieklasse A+++ zugeordnet und ist damit ein besonders energiesparendes Gerät. Das intelligente AI-System kann sogar eine 40-prozentige Energieersparnis erreichen.

Erhältliches Zubehör

Der Luftreiniger von Zigma ist mit allen notwendigen Utensilien ausgestattet. Dennoch sollte ein Filterwechsel alle sechs bis neun Monate durchgeführt werden. Dieses Zubehör und weitere Elemente sind problemlos erhältlich.

Bedienungsanleitung

Diese wird mit dem Gerät zusammen geliefert. Zudem finden sich auf dem Luftreiniger Aufkleber, wie das Gerät in Betrieb genommen werden muss. Ein QR-Code macht ein manuelles Suchen nach der Zigma-App überflüssig, die damit leicht im App-Store gefunden und heruntergeladen werden kann.

Zigma Aerio 300 Luftreiniger

Der Zigma Aerio 300 Luftreiniger hat relativ selbsterklärende Bedienelemente

Ersatzfilter

Der H13 Hepa-Filter kann rund 2400 Stunden lang verwendet werden, danach sollte er ausgetauscht werden. Bei normalem Gebrauch ist dies alle sechs bis neun Monate notwendig. Der Preis für das H14HEPA-Filterelement beträgt zum aktuellen Zeitpunkt 44,99 Euro.

Vorteile / Nachteile

Der Test zeigt, dass die Vorteile des Luftreinigers Zigma Aerio 300 überwiegen. Doch auch einige Nachteile können nicht verleugnet werden, die so manchen Nutzer enttäuschten könnten.

ProKontra
starke Filterleistung und H14-Aufrüstbarkeitfehlender Griff und Rollen für vereinfachten Transport
künstliche Intelligenz, die lernfähig eine optimale Luftreinigung ermöglichtUV-C-Filter und Ionisator sind nur in Kombination nutzbar, nicht separat
ausführliche Luftqualitätsdaten mit Lichtanzeige am Gerät und ausführlichem Bericht in der Appfehlendes Display am Gerät
geräuscharmer Betrieb und Nachtmodus möglichso manche Einstellungen müssen nach Abschalten des Automatikmodus wieder aktiviert werden
Sprachsteuerung via Siri, Alexa und Google
zusätzliche Funktionen (Kindersicherung, Timer und Co) dank der Zigma-App

Aktuelle Preise

Der Kaufpreis für den Luftreiniger von Zigma variiert von Anbieter zu Anbieter. Beim Hersteller liegt der Verkaufspreis derzeit bei 159,99 Euro und ist enorm zum ursprünglichen Preis gesenkt. Andere Verkäufer haben den Luftreiniger mit einem Preis über 300 Euro im Angebot.

Die Produkte von Zigma werden mit einer Garantie von zwei Jahren verkauft. Das Unternehmen bietet auch ein Kundenzentrum in Deutschland, kann online 24 Stunden an 7 Tagen erreicht werden und die Zigma-App bietet einen Kundendienst.

Der Hersteller Zigma

Der Hersteller des Saugroboters stellt auf seiner Webseite seine 3 Markenkonzepte vor:

  1. künstliche Intelligenz: Die Produkte bringen echte KI-Technologie in das Leben der Menschen.
  2. Nutzerbedarfsorientiert: Es passt sich deinen Vorstellungen an, wie du es am liebsten Zuhause benötigst.
  3. Um den Benutzern einen perfekten After-Sales-Service zu bieten, gibt es folgende Seite https://www.zigma.co/pages/aboutus

Fazit

Der Luftreiniger Aerio 300 des bisher eher noch unbekannten Herstellers Zigma kann mit zahlreichen Funktionen und Vorteilen punkten, die ihn von herkömmlichen Luftreinigern unterscheiden lassen. Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken, sich intelligent sich anpassenden, geräuscharmen und leicht zu bedienbaren Luftreiniger ist, der effektiv auch in großen Räumen für frische, saubere und keimfreie Luft sorgt – der kann mit dem Aerio 300 nichts falsch machen. Die Nachteile des Modells wiegen nur minimal gegenüber den starken Vorteilen des Geräts.

Zusammenfassung

Der Aerio 300 ist ein Luftreiniger aus dem Hause Zigma, der mit einer 5-in-1-Filterleistung für gereinigte und keimfreie Luft in großen Räumen sorgt. Die intelligente, lernfähige AI-Technologie, einfache Handhabung, hervorragende Reinigungsleistung und eine leise Betriebsamkeit machen den Luftreiniger zu einer Kaufempfehlung.

Falls ihr Zigma mögt oder mit dem Gedanken spielt, diesen zu kaufen, empfehlen wir euch, den Social-Media-Kanälen von Zigma zu folgen. Dort bekommt man weitere Informationen zu den Produkten, Neuheiten, sowie den einen oder anderen Produktrabatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.