Testbericht Saug- und Wischroboter DEEBOT X1 PLUS

Testbericht Saug- und Wischroboter DEEBOT X1 PLUS

Der DEEBOT X1 PLUS stammt von dem Unternehmen ECOVACS ROBOTICS. Wir haben den Roboter ausprobiert und getestet, wie gut er den Boden saugen und wischen kann.

Dank der verbesserten Absaugstation, die beim DEEBOT X1 PLUS inklusive ist, entleert der Roboter seinen Staub und Schmutz selbstständig. Der Staubbehälter muss so bis zu 60 Tage nicht händisch ausgeschüttet werden. Hohen Komfort bietet zudem auch der ECOVACS eigene Sprachassistent YIKO, über den sich der Roboter ganz einfach durch individuelle Sprachbefehle steuern lässt. Der DEEBOT X1 PLUS navigiert sicher mithilfe der TrueMapping 2.0 Technologie und weicht Hindernissen dank modernster AIVITM 3D Technologie aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AIVI steht hierbei für Artificial Intelligence and Visual Interpretation. Dank ihr ist das Gerät dazu in der Lage, seine Umgebung zu analysieren und stetig dazuzulernen. Dadurch kann der Roboter sich auf Veränderungen in seiner Umgebung anpassen und Hindernissen noch präziser ausweichen. Das vierstufige Reinigungssystem, inklusive einer vibrierenden Wischplatte und einem Lufterfrischer, rundet zusammen mit dem zeitlos minimalistischen Jacob Jensen Design den DEEBOT X1 PLUS als Saug- und Wischroboter ab.

Verarbeitung

Der ECOVACS Roboter macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Er wirkt hochwertig und solide. Auch die mitgelieferte Station sieht edel aus und fügt sich optisch gut in den Raum ein.

Handhabung

Vor dem Einsatz des DEEBOT X1 PLUS haben wir eine App heruntergeladen und den Roboter eingerichtet. Die App ist im Google Play Store und App Store erhältlich. Wir konnten den Roboter einfach mit der App verbinden und im Anschluss auf die verschiedenen Funktionen des Geräts zugreifen. Der DEEBOT X1 PLUS ist einfach in der Bedienung und funktioniert auch ohne App, erstmals per eigener Sprachsteuerung YIKO.

Nachdem der Roboter eine Karte erstellt hatte und der Reinigungsplan programmiert war, hatten wir nicht mehr viel mit der Säuberung des Bodens zu tun. Der ECOVACS DEEBOT X1 PLUS fährt die Räume ab und reinigt mit seinen Bürsten und seiner vibrierenden Wischplatte den Boden. Anschließend fährt er eigenständig wieder zur Station zurück.

Selbst den Staubbehälter mussten wir dank der automatischen Entleerungsfunktion dieser nicht nach jedem Reinigungsvorgang entleeren. Das Wischtuch mussten wir hingegen manuell saubermachen und trocknen lassen. Vor dem Wischvorgang ist es zudem notwendig, den Wassertank zu befüllen. Dieser Vorgang geschieht beim DEEBOT X1 PLUS nicht automatisch.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ausstattung / Funktionen

Zur Reinigung ist der Roboter mit einem Vier-Stufen-Reinigungssystem ausgestattet. Es setzt sich aus einer hohen Saugkraft, mehreren Bürsten und einer vibrierenden Wischplatte zusammen. Durch die verschiedenen Räume kann sich der DEEBOT X1 PLUS mithilfe von künstlicher Intelligenz und einer Kamera bewegen. Die Kamera und die AIVI 3D Technologie dienen zur präzisen Hinderniserkennung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine weitere Kamera ermöglicht eine Videochatfunktion, um auch von außerhalb im eigenen Zuhause nach dem Rechten zu sehen. Der Hersteller gibt an, dass die Privatsphäre nicht durch die Kamera verletzt wird, denn diese ist durch ein individuelles Passwort geschützt. Ein TÜV-Datenschutzzertifikat ist vorhanden. Zu den weiteren Merkmalen des DEEBOT X1 PLUS gehören:

  • Lufterfrischer für einen angenehmeren Duft im Raum
  • 400 ml großer Staubbehälter
  • 4 l großer Wassertank
  • YIKO Sprachassistent zur Sprachsteuerung des Roboters
  • Basisstation zum Aufladen und zur Entleerung des Staubbehälters

Saugleistung

Beeindruckt hat uns die hohe Saugleistung. Sie ist im Vergleich zum Vorgänger um mehr als 200 Prozent gestiegen und liegt bei 5.000 Pascal. Dadurch kann der Roboter den Schmutz gut von den Fliesen oder anderen Hartböden absaugen. Doch auch auf Teppichen zeigt der DEEBOT X1 PLUS eine gute Reinigungsleistung.

DEEBOT-X1 PLUS Rückseite

DEEBOT X1 PLUS Unterseite

Akku und Laufzeit

Der DEEBOT X1 PLUS erhält seine Energie über einen Lithium-Ionen-Akku. Dieser bietet eine Kapazität von 5.200 Milliamperestunden. Den Akku lädt der Roboter in seiner Basisstation wieder auf. Die Ladezeit beträgt 6,5 Stunden. Nach dem Ladevorgang kann das Modell bis zu 140 Minuten am Stück zum Einsatz kommen. Das genügt, um viele Räume in einem Durchgang zu reinigen.

Bei besonders großen Räumen kehrt der Saugroboter zwischendurch zur Station zurück und lädt sich auf. Durch die Funktion „Kontinuierliche Reinigung“ setzt er die Reinigung nach dem Ladevorgang eigenständig genau dort fort, wo er zuletzt aufgehört hatte.

Reinigung

Den Boden reinigt der Roboter mithilfe einer Hauptbürste und zwei seitlichen Bürsten. Dabei kann er sowohl Hartböden als auch Teppiche von Staub und anderen Verschmutzungen befreien. Durch die beiden Seitenbürsten entfernt er den Schmutz sogar aus den Ecken.

Zusätzlich bietet das Modell eine Wischfunktion. Er ist zwar nicht mit rotierenden Wischmopps ausgerüstet, hat jedoch das Wischsystem OZMO Pro 3.0. Dieses wurde verbessert und führt nun erstmals innerhalb einer Minute 600 Vibrationen aus und beseitigt auch hartnäckige Flecken.

Während unseres Tests war es sehr überraschend zu sehen, dass das Wischtuch beim Nasswischen richtig verschmutzt war. Der Roboter holt echt alles aus den Rillen und bietet sowohl beim Saugen als auch beim Wischen eine gute Reinigungsleistung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Funktionen

Das Gerät ist mit verschiedenen nützlichen Funktionen ausgestattet. Während unseres Tests konnten wir zum Beispiel den YIKO Sprachassistenten ausprobieren. Durch ihn kann man den Saug- und Wischroboter per Sprachbefehl bedienen. Mit unserer Stimme konnten wir dem Roboter zum Beispiel sagen, dass er einen bestimmten Bereich reinigen oder eine neue Karte anfertigen soll. Ein weiteres nützliches Feature des DEEBOT X1 PLUS ist die Zonensperrung. Dank ihr kann man den Teppichboden beim Wischen sperren.

Praktisch ist zudem die automatische Entleerungsfunktion der Station: Sobald der Roboter die Reinigung beendet hat, kehrt er eigenständig zur Absaugstation zurück und leert seinen Staubbehälter aus. Durch eine Saugkraft von 21.000 Pascal dauert es nur wenige Sekunden, bis der Behälter entleert ist. Die Verschmutzungen landen in einem Einwegbeutel, der sich in der Station befindet und bis zu 3,2 Liter fasst. Alternativ kann man die Leerungsfunktion manuell per Sprache oder innerhalb der App bedienen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

App

Zur Steuerung des Saugroboters haben wir uns die ECOVACS HOME App heruntergeladen. Mit ihr lässt sich der Roboter von überall per Smartphone bedienen. In der App ist wunderbar zu sehen, wo er überall war. Gleichzeitig ist es mittels der App möglich, den Reinigungsvorgang anzuhalten oder zu beenden und einen Reinigungsplan zu programmieren. Die App ist für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar.

DEEBOT-X1-PLUS App

Die App vom DEEBOT X1 PLUS bietet eine Fülle an Funktionen

Navigation

Der DEEBOT X1 PLUS ist mit der TrueMapping 2.0-Technologie ausgestattet. Dank ihr besteht die Möglichkeit, eine Karte der eigenen vier Wände zu erstellen und den Roboter zügig zu navigieren. Der Saug- und Wischroboter von ECOVACS ist dazu in der Lage, Teppiche sowie unterschiedliche Hindernisse, wie ein Sofa oder einen Stuhl, zu erkennen und zu umfahren. Er schafft auch verschiedene Absätze, um in andere Räume zu kommen. Wer in einem mehrstöckigen Haus oder einer mehrstöckigen Wohnung lebt, muss sich ebenfalls keine Sorgen machen: Denn Treppen erkennt er auch und fällt nicht runter.

Kameras des DEEBOT X1 PLUS

Kameras des DEEBOT X1 PLUS

Design

Der Saugroboter weist ein modernes Design auf, an dem die preisgekrönte Agentur Jacob Jensen Design mitgewirkt hat. Er hat eine runde Bauform und macht einen hochwertigen Eindruck. Das Gerät und seine Absaugstation fügen sich vor allem in den modernen Einrichtungsstil gut ein.

DEEBOT X1 PLUS Design

Der DEEBOT X1 PLUS weiß durch edles Design zu punkten

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich alles, was für den Betrieb des DEEBOT X1 PLUS von ECOVACS erforderlich ist. Neben dem Roboter selbst gehören dazu das Stromkabel, der Staubbehälter, zwei Seitenbürsten, das OZMO PRO 3.0 Wischsystem und die Basisstation. Ein Staubbeutel, ein waschbares Wischpad und der Lufterfrischer sind bereits vorinstalliert. Daneben gehört folgendes Zubehör zum Lieferumfang:

  • Einweg-Wischtücher
  • Multifunktions-Reinigungswerkzeug
  • Bedienungsanleitung

Erhältliches Zubehör

Für den DEEBOT X1 PLUS von ECOVACS steht unterschiedliches Zubehör zur Verfügung. Neben den mitgelieferten Zubehörteilen bietet der Hersteller beispielsweise Kapseln für den AirFreshener-Duftmodus an. Außerdem gibt es Ersatzbürsten. Die Staubbeutel und Wischtücher sind ebenfalls als Ersatzprodukte erhältlich.

Duftkapseln

Die Kapseln für den Lufterfrischer waren nicht Teil der Lieferung. Sie müssen separat erworben werden und können unangenehme Gerüche – beispielsweise von Haustieren – beseitigen. Durch sie duftet der ganze Raum angenehmer. Der Hersteller bietet für seine Saug- und Wischroboter verschiedene Düfte an. Er rät dazu, die Kapsel alle zwei Monate auszutauschen.

Ersatzbeutel und Ersatztücher

Das waschbare Wischtuch sowie der Einweg-Staubbeutel müssen ab und an ausgetauscht werden. Den waschbaren Mopp sollte man laut Bedienungsanleitung alle ein bis zwei Monate austauschen. Wann der Staubbeutel ausgetauscht werden muss, erfährt man praktischerweise über eine Sprachansage. Die Einweg-Reinigungstücher können, wie der Name bereits verrät, lediglich einmal verwendet werden. Somit muss ein Wechsel nach jedem Gebrauch stattfinden.

Ersatzbürsten

Die schwebende Hauptbürste und die beiden Seitenbürsten müssen ebenfalls nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden. Laut Bedienungsanleitung ist ein Austausch der Hauptbürste alle sechs bis zwölf Monate und ein Austausch der seitlichen Bürsten alle drei bis sechs Monate notwendig.

Vorteile / Nachteile

Der DEEBOT X1 PLUS von ECOVACS ist mit einem Vier-Stufen-Reinigungssystem, einer praktischen Absaugstation und verschiedenen nützlichen Funktionen ausgestattet. Er kann den Alltag erleichtern, indem er den Boden eigenständig zu den festgelegten Zeiten reinigt. Dennoch gibt es ein paar wenige negative Aspekte, die uns während unseres Tests aufgefallen sind. In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile des Saug- und Wischroboters aufgelistet.

ProKontra
Hohe Saugkraft von 5.000 PascalErstladezeit von 6,5 Stunden (nur bei erster Aufladung erforderlich)
Mit WischfunktionManuelles Auswaschen der Wischpads erforderlich
Objekterkennung durch die KI-Technologie AIVI 3DWassertank wird nicht automatisch mit sauberem Wischwasser befüllt (möglich beim Deebot X1 Omni, insgesamt gibt es drei Modelle der Deebot X1-Reihe)
Bedienung per App
AirFreshener-Duftmodus
Integrierter Sprachassistent YIKO
Automatische Entleerung des Staubbehälters

Aktuelle Preise

Der ECOVACS DEEBOT X1 PLUS gehört zu den höherpreisigen Saug- und Wischrobotern auf dem Markt. Aktuell kostet er beim Hersteller 1.099,00 Euro. Somit ist er nicht billig. Für ein paar hundert Euro mehr besteht die Möglichkeit, den Saug- und Wischroboter in einem Set mit dem Fensterreinigungsroboter WINBOT W1 PRO von ECOVACS zu erwerben.

Alternativen zum Produkt

Neben dem DEEBOT X1 PLUS bietet der Hersteller ECOVACS verschiedene weitere Saug- und Wischroboter an. Darunter befindet sich zum Beispiel der DEEBOT X1 OMNI. Er hat ebenfalls eine Saugkraft von 5.000 Pascal und eine kompakte Reinigungsstation, in welcher der Staubbehälter ebenfalls automatisch entleert wird. Weitere Gemeinsamkeiten sind zum Beispiel der YIKO Sprachassistent und die Hinderniserkennung durch die AIVI 3D-Technologie.

Doch es gibt auch Unterschiede: Der DEEBOT X1 OMNI ist, anders als der DEEBOT X1 PLUS, selbstständig dazu in der Lage, den Frischwasserbehälter mit klarem Wischwasser zu befüllen. Er kann die Wischmopps automatisch waschen und sie mithilfe von Heißluft trocknen. Zusätzlich trennt er das Schmutzwasser von dem sauberen Wasser und ist nicht mit einer vibrierenden Wischplatte, sondern mit zwei rotierenden Wischmopps ausgerüstet.

Aber auch für den etwas kleineren Geldbeutel bietet ECOVACS Saugroboter an. Der DEEBOT N8 ist zum Beispiel für unter 500 Euro erhältlich. Er ist ebenfalls mit einer Wischfunktion ausgestattet, bietet allerdings eine geringere Saugkraft von 2.300 Pascal. Neben den Geräten von ECOVACS gibt es viele Saug- und Wischroboter von anderen Herstellern – zum Beispiel von Roborock oder Dreame. Auch Roborock und Dreame bieten verschiedene Roboter mit Wischfunktion und unterschiedlichen Saugleistungen an. Bekannt sind zum Beispiel der Roborock S7 MaxV oder der Dreame D9.

Fazit

Der DEEBOT X1 PLUS von ECOVACS kommt mit einer sehr guten Saug- und Wischleistung sowie vielen nützlichen Features daher. Er ist über eine App mit dem Smartphone bedienbar und ermöglicht es, den Reinigungsvorgang per Sprachbefehl zu starten. Der Roboter navigiert sich mithilfe einer künstlichen Intelligenz und einer Kamera durch die verschiedenen Räume. Er ist mit einer Teppich- sowie Hinderniserkennung und einer Wischfunktion versehen. Nützlich fanden wir auch die Station, die den Staubbehälter eigenständig entleert, sowie den AirFreshener-Duftmodus, der die Räume von unangenehmen Gerüchen befreit.

Im Gegensatz zu manch anderen Modellen von ECOVACS, ist der DEEBOT X1 PLUS nicht dazu in der Lage, die Wischmopps selbstständig zu waschen und sie mittels Kalt- oder Heißluft zu trocknen. Zudem wird der Wasserbehälter nicht automatisch befüllt. Diese Aufgaben mussten wir manuell erledigen. Alles in allem ist der DEEBOT X1 PLUS jedoch ein nützlicher Helfer im eigenen Heim oder im Büro. Er reinigt sehr gründlich, ist leicht bedienbar und bietet eine gute Objekterkennung.

Von uns daher eine uneingeschränkte Empfehlung.

Falls ihr ECOVACS mögt oder mit dem Gedanken spielt, einen DEEBOT oder WINBOT zu kaufen, empfehlen wir euch den Social-Media-Kanälen von ECOVACS folgen. Dort bekommt man weitere Informationen zu den Produkten, Neuheiten, sowie den einen oder anderen Produktrabatt.

Webseite: https://www.ecovacs.com/de

Facebook: https://www.facebook.com/ecovacs.de/

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.