Romane von Volker Kutscher in der richtigen Reihenfolge

Romane von Volker Kutscher in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Volker Kutscher?

Volker Kutscher (geboren am 26. Dezember 1962 in Lindlar) ist ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine in Berlin spielende Gereon Rath-Krimireihe bekannt ist. Diese diente als Inspiration und Grundlage für die Krimiserie „Babylon Berlin“, die international sehr bekannt und beliebt ist.

Kutscher schloss nach seiner Kindheit im oberbergischen Wippenfürth in Köln sowie in Wuppertal ein Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichtswissenschaft ab und arbeitete danach als Lokalredakteur. Erst 1995 veröffentlichte er seinen ersten Kriminalroman namens „Bullenmord“, wurde von der Idee, hauptberuflich Schriftsteller zu sein, so geprägt, dass er seine Stelle in der Redaktion nach zehn Jahren kündigte. Seine Karriere als Romanautor wurde von verschiedenen historischen Kriminalromanen und vor allem durch die Hauptfigur Gereon Rath begründet.

Die Geschichte des Kölner Kommissars Gereon Rath spielt in Berlin der späten Weimarer Republik, die zu der Zeit zerbrach, und im Nationalsozialismus. Diese Kriminalreihe wurde als Grundlage für die Serie „Babylon Berlin“ verwendet und findet regen Anklang bei der internationalen Zuschauerschaft. Die vierte Staffel der Serie soll 2022 ausgestrahlt werden und spielt zur Zeit der Weltwirtschaftskrise. Weitere Staffeln sind schon in Planung und sollen bis ins Jahr 1938 spielen. Kutscher lebt bis heute in Köln und verfasst weitere Kriminalromane rund um Gereon Rath.

Die Romane von Volker Kutscher

Die Gereon Rath-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Gereon Rath-Storys:

  • 2016 – Märchen mit Zündhölzern
  • 2016 – Durchmarsch
  • 2017 – Plan B

Weiteres aus der Gereon Rath-Serie:

Weitere Romane von Volker Kutscher:

Autorenbild von Krimidoedel Dr. Jost Hindersmann – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11647399

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.