Welchen ferngesteuerten Lego Technic-Modelle soll ich mir kaufen?

Welchen ferngesteuerten Lego Technic-Modelle soll ich mir kaufen?

Lego ist bekannt für seine vielfältigen Themenwelten, Steine und Spielfiguren. Nicht nur die Klassiker wie Feuerwehr, Polizei oder Baustelle sind hier zu bekommen. Von Fernsehhelden bis hin zu den Lieblingsfiguren bietet der Hersteller viele Möglichkeiten. Mit der Lego Technic-Welt ist das Spielzeug auch für ältere Kinder ein interessantes Thema.

Komplexe Fahrzeuge lassen sich hier zusammenbauen. Nicht immer gelingt das in kurzer Zeit. Die Bausätze sind sehr komplex. Damit der Spielspaß nach dem Aufbau nicht endet, gibt es ferngesteuerte Lego Technic-Modelle. Hier ist ein Motor verbaut. Mit der passenden Fernbedienung lassen sich die Fahrzeuge über Wald und Wiesen bewegen.

Die Fahrzeuge können erweitert oder abgewandelt werden, sodass immer wieder etwas Neues entsteht. Die besten Modelle von Lego Technic mit einer Fernsteuerung haben wir für dich einmal aufgelistet.

Checkliste für ferngesteuerte Lego-Technic-Modelle

  • Die Lego-Technic-Bausätze mit Fernsteuerung sind äußerst anspruchsvoll, bei denen die Anleitungen sorgfältig Schritt für Schritt befolgt werden müssen.
  • Welches Modell ist für Dein Kind geeignet? Die komplexen Bausätze von Lego Technic sind erst ab 16 Jahren
  • Obwohl die Vielfalt an Bausätzen sehr groß ist, ist ein ferngesteuertes Auto als Lego-Modell ein echter Klassiker, der jedem Kind sehr viel Spaß machen wird.
  • Können die Kinder alle technischen Zusammenhänge problemlos verstehen? Die Baustellenfahrzeuge machen die Alltagstechnik erlebbar und schaffen das Verständnis für technische Zusammenhänge.
  • Kann man die Steuerung eines ferngesteuerten Autos flexibel auswählen und bietet es genügend Abwechslung für die Kleinen?

Ratgeber: Fragen, mit denen Du Dich vor dem Kauf von ferngesteuerten Lego-Technic-Modellen beschäftigen solltest

Die ferngesteuerten Lego-Technic-Autos haben Schnelligkeit, ein großartiges Design und anspruchsvolle Technik zu bieten. Aus diesem Grund ist ein ferngesteuertes Lego-Technic-Auto genau das richtige Geschenk für Kinder. Doch nicht nur Kinder spielen gern mit den schnellen Autos mit Steuerung, auch Erwachsene finden an den Bausätzen von Lego jede Menge Spielspaß.

Da es viele verschiedene Bausets gibt, können Kinder und Erwachsene einen Geländewagen, einen Abschleppwagen, einen Kran, einen Raupenbagger, einen Radlader und viele weitere Spielzeugautos mit Fernsteuerung zusammenbauen. Eine ausführliche Kaufberatung ist dabei enorm wichtig, um den für sich richtigen Modellbausatz zu finden. Damit die Freude an einem ferngesteuerten Lego Technic Fahrzeug auch lange währt, sollte beim Kauf eines solchen Modellautos auf einiges geachtet werden.

Das ist ferngesteuertes Lego-Technic

Ob Allradantrieb mit Fernbedienung oder appgesteuerter Wagen mit Batteriebox, die ferngesteuerten Lego-Technic-Autos können mit einer ausführlichen Bauanleitung ganz einfach zusammengebaut werden. Bei einem ferngesteuerten und motorisierten Lego-Technic-Auto handelt es sich um ein kleines Modell eines Autos, welches mittels Fernbedienung gesteuert, beschleunigt und gebremst werden kann.

Hinzu kommt, dass man die Mechanismen beim Zusammenbauen näher versteht. Ein cooles Modellauto, mit denen man mit der richtigen Beschleunigung auf einem geeigneten Gelände sogar Wheelies machen kann. Doch auch schnelle und coole Wendungen durch diverse Hindernisse können mit einem ferngesteuerten Lego-Technic-Modell hingelegt werden.

Dabei gibt es noch sehr viele unterschiedliche Arten von verschiedenen Modellen und Fahrzeugen wie ein Kettenfahrzeug, ein knickgelenkter Dumper oder ein Porsche 911 RSR. Wirklichkeitsgetreu kommen viele Bausätze daher und überzeugen mit ihren realistischen Zahnkränzen und Achsen. Einige Fahrzeuge verfügen außerdem über Allrad, eine funktionstüchtige Federung sowie schwenkbare Türen und griffige Laufketten.

Alle Fahrzeuge können eine Höchstgeschwindigkeit von 5 bis 15 km/h erreichen und haben ein außergewöhnliches Farbmuster. Damit können alle Baumeister und Baumeisterinnen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und den einen oder anderen tollen Stunt vollführen.

Solltest Du mal eine Bauanleitung verlegt haben, findest Du sämtliche Bauanleitungen auf der Website von Lego gratis zum Downloaden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst Du ferngesteuerte Lego-Technic-Modelle miteinander vergleichen und bewerten

Ob Sammlerstück oder Spielzeugauto, beim Kauf eines ferngesteuerten Lego Technic ist darauf zu achten, welches Bauset man seinem Kind holt. Wer sich ein fesselndes Lego-Technic-Bauset kaufen möchte, kann sich mittels verschiedener Kriterien orientieren, anhand derer auch Test- und Vergleichssieger gekürt werden. Dazu gehören unter anderem:

  • Der Schwierigkeitsgrad
  • Die Funktion
  • Das Alter
  • Material und Pflege

Der Schwierigkeitsgrad

Die Modellbausätze von Lego Technic eignen sich für Anfänger und für fortgeschrittene Baumeister. Der Schwierigkeitsgrad richtet sich dabei nach Anzahl der Teile, Zeitaufwand und den technischen Komponenten. Für Einsteiger lohnen sich Bausätze mit überschaubarer Steinzahl. Die Modelle für Einsteiger beinhalten in der Regel 100 bis 120 Einzelteile.

Natürlich liegt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung immer dabei. Die Bausätze für Fortgeschrittene beinhalten hingegen über 3.000 Einzelteile. Hinzukommen komplexe technische Elemente und exklusive Versionen, die ikonische Sportwagen detailliert nachbilden.

Um die motorisierten Fahrzeuge zu steuern, kann man zwischen einer klassischen Fernbedienung und einer mobilen App wählen.

Die Funktion

Das Grundprinzip der ferngesteuerten Lego-Technic-Autos sind die mechanischen Bewegungen. Teilweise besteht bei hochpreisigen Modellen die Möglichkeit, sie zusätzlich mit einem elektrischen Motor auszustatten. Eine Alternative zum Motor ist die Batteriebox, diese findet sich hauptsächlich bei den neuen Modellen mit integrierter App-Steuerung.

Das Alter

Die ferngesteuerten Bausätze eignen sich abhängig von Komplexität und Schwierigkeit für mehrere Altersgruppen. Modelle für Einsteiger sind vor allem für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Die Modelle mit einem höheren Schwierigkeitsgrad empfiehlt der Hersteller erst ab zehn oder 16 Jahren.

Ältere Kinder und Erwachsene werden sich über ein programmierbares Roboticset freuen, denn dieses Modell fördert die Koordination und die Kreativität. Bei jüngeren Kindern spielt vor allem auch die Baufertigkeit eine große Rolle bei der Auswahl des geeigneten Modells.

Material und Pflege

Die Bauteile für die ferngesteuerten Lego-Technic-Autos fertigt ein dänisches Unternehmen aus ABS-Kunststoff an, weshalb man beim Kauf unbedingt auf eine hochwertige Verarbeitung achten sollte. Eine hochwertige Verarbeitung nimmt schließlich Einfluss auf die Lebensdauer der Bausätze.

Auch die richtige Pflege spielt bezüglich der Langlebigkeit eine wichtige Rolle. Das Material erweist sich als beständig gegenüber Wasser und chemischen Substanzen, sodass man die einzelnen Teile ganz einfach mit Reinigungsmitteln säubern kann.

Wissenswertes rund um ferngesteuerte Lego-Technic-Modelle

Modelle mit Besonderheiten

Es gibt viele verschiedene Lego-Technic-Modelle auf dem deutschen Markt. So muss ein ferngesteuertes Lego-Technic-Auto nicht immer nur ein Auto sein. Auch ein Rallye-Wagen oder ein Bagger können Kinderaugen zum Strahlen bringen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Kosten für ein ferngesteuertes Lego-Technic-Auto

Kleine Sets von Lego Technic sowie der 2-in-1-Ultraleicht-Hubschrauber sind günstig und bereits ab ungefähr 10 Euro zu haben. Je nach Umfang der Sets und zusätzlichen technischen Details steigen die Preise. So kostet das Set mit dem beliebten Porsche 911 ungefähr 250 Euro. Weitere Neuheiten sind für ungefähr 380 Euro zu haben.

WC#1011#MOD#29.07.2022#PUB#28.07.2012#AMK##CAT#Wohnen#TAG##
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert