Das mache ich doch mit Links! Nützliche Werkzeuge und Tipps für Linkshänder

Das mache ich doch mit Links! Nützliche Werkzeuge und Tipps für Linkshänder

„Ich habe zwei linke Hände, ich kann nichts bauen“, ist eine beliebte Ausrede von so manchem Ehemann, wenn die Frau mal wieder einen Wunsch mit Bohrmaschine und Co. hat. Doch tatsächlich ist das keine Ausrede, um in Haus und Garten tätig zu werden. Denn es gibt Werkzeuge speziell für Linkshänder, die das Heimwerkern erleichtern und vor allem sicher machen.

Arbeitssicherheit: Warum Linkshänder auf spezielle Werkzeuge zurückgreifen sollten

Schon bei den kleinsten Handgriffen geht es los. Will ein Linkshänder einen Raum ausmessen, kämpft er mit dem Maßband oder Zollstock. Denn der Linkshänder misst meist von rechts nach links – wofür nicht alle Utensilien ausgelegt sind: Denn dafür sind sie nicht auf der richtigen Seite bedruckt. Und wer sich vermisst, der baut auch schief. Auch bei einem Cuttermesser beispielsweise liegt der Einstellknopf auf der falschen Seite, wenn der Linkshänder damit Teppich, Tapete und Co. zuschneiden will. Wer es trotzdem in die linke Hand nimmt, verdeckt es – und auch so manche gute Sicht auf den richtigen Schnitt.

Aber es kann noch schlimmer kommen. Denn nicht selten verletzten sich Linkshänder beim Bauen mit den falschen Werkzeugen. Viele Maschinen sind für die linke Hand einfach nicht geeignet. Wer dennoch mit der ungeübten rechten Hand ans Werk geht, riskiert eine ungenaue Bedienung, Krämpfe und sogar gefährliches Abrutschen. Am Ende steht kein fertig gebautes Projekt, sondern Pflaster, Binde und Co. müssen herausgeholt werden.

Die Suche lohnt sich: Diese Werkzeuge gibt es auch für Linkshänder

Besser ist es, sich auf die Suche nach speziellem Werkzeug zu machen, auch wenn diese etwas aufwendiger sein könnte. Es gibt so manches Utensil, dass extra für den Linkshänder geschaffen wurde. Dazu gehören unter anderem:

  • extra gedruckte Maßbänder
  • Linkshänder-Messschieber
  • Cuttermesser mit Knopf auf der anderen Seite
  • Bohrmaschine mit Bedienelementen für die linke Hand
  • Schleifmaschinen für den Linkshänder
  • spiegelverkehrte Gartenscheren
  • Metallscheren für Linkshänder
  • verstellbarer Schraubenschlüssel für die linke Hand

Bei Scheren und Hämmer sind die Griffe oft so umgestaltet, dass sie gut in der linken Hand liegen. Messgeräte sind auf der richtigen Seite gedruckt. Der Schraubenschlüssel für die linke Hand ist ebenso andersherum konzipiert, dass sich nicht wie beim normalen Schlüssel das Maul für den Linkshänder öffnet, wenn es sich doch schließen soll.

Bei der Kreissäge gibt es selten Ausführungen für Linkshänder. Hier können spezielle Sägeböcke helfen, die das Einspannen der Maschine auf beiden Seiten zulassen. Auch Stichsägen sind inzwischen oft so konzipiert, dass sie mit rechts und links geführt werden können.

Hier sind die Werkzeuge für Linkshänder zu bekommen

Noch nicht überall sind Werkzeuge für die linke Hand erhältlich. Doch immer mehr Baumärkte erweitern ihr Sortiment mit diesen Utensilien. Wer im lokalen Geschäft jedoch nicht fündig wird, kann einen Blick ins Internet werfen. Denn hier findet sich so mancher Shop für Linkshänder mit zahlreichen Werkzeugen. Hier können auch weitere nützliche Hilfsmittel bestellt werden: Küchenutensilien für den Linkshänder, Schreibwaren und Zeichenmaterial, Gehstöcke oder Maus und Computertastaturen sind nur einige von ihnen.

Auch auf der Arbeitsstelle sollte Werkzeug für den Linkshänder angeboten werden. Ist es nicht vorhanden, lohnt sich ein Gespräch mit dem Chef, um auch hier gefährliche Situationen zu vermeiden.

Zusammenfassung:

Linkshänder zu sein, ist kein Grund, nicht auch ein guter Heimwerker zu sein. Mit dem richtigen Werkzeug kann auch mit Links ein tolles Projekt gestemmt werden – unfall- und fehlerfrei. Die Suche nach Utensilien für den Linkshänder lohnt sich daher unbedingt.

Artikelbild: Sergei Gnatuk / Bigstock.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.