Bauanleitung Buchständer

Bauanleitung Buchständer

Bücher haben selbst im digitalen Zeitalter längst nicht ausgedient. Zwar wächst der Markt der eBooks, Heimwerker und andere Verbraucher besitzen und kaufen aber weiterhin herkömmliche Bücher. Beim Heimwerken, Klavier spielen oder anderen Situationen, in denen man seine Hände benötigt, möchte man ein Buch lesen, ohne es in der Hand zu halten. Ein Buchständer ist der ideale Helfer.

Klavier spielen, Hausaufgaben machen, ein Rezept nachkochen – es gibt viele Situationen, in denen Verbraucher ihre Hände für andere Aufgaben benötigen und ein Buch nicht selbst halten können. Für diese Zielgruppe haben wir eine Bauanleitung für einen Buchständer entwickelt. Stellen Sie den Buchständer auf dem Tisch ab, platzieren Sie die Lektüre darauf und gehen Sie wie gewohnt der gewünschten Tätigkeit nach. Der Buchständer hält die Lektüre fest, Sie müssen lediglich umblättern.

Vorbereitungen

Überlegen Sie vor Baubeginn, welche Art von Büchern Sie lesen. Bücher gibt es bekanntlich in verschiedenen Größen und Formaten. Falls sie besonders hohe, schwere Bücher (Hardcover) lesen, könnte es nötig sein, eine höhere Rückenwand zu wählen. Ansonsten könnte das Buch nach hinten kippen.

  • ca. 8x verzinkte oder messingfarbene Holz-Senkkopfschrauben 3/30 mm
  • Schmirgelpapier 400er Körnung
  • Akkuschrauber
  • Kapp- & Gehrungssäge
  • Holzbohrer mit 3mm Durchmesser
  • Bleistift
  • Stahllineal
  • 2x Vollholzleisten 38/10 cm mit 12 mm Stärke (z.B. Fichte, Kiefer)
  • 2x Vollholzbrett 15,5/12,5 cm mit 12 mm Stärke (z.B. Fichte, Kiefer)

Bauanleitung Buchständer

So wird’s gemacht:

Schritt 1

Bereiten Sie die Bauteile 1 und 2 wie auf dem Plan dargestellt vor. Längen Sie die Vollholzleisten mit Hilfe einer Kapp- und Gehrungssäge auf die notwendige Länge ab oder lassen Sie sich die Teile in der Zuschnittabteilung eines Baumarktes zusägen. Verfahren Sie mit den Vollholzbrettern (Teil 2) auf die gleiche Art. Greifen Sie am Bauplan die Maße der Teile 2 ab, um diese schräg abzusägen. Da die Bauteile nicht besonders groß sind, sollten Sie sich beim Sägen konzentrieren und möglichst nicht ablenken lassen.

Schleifen Sie alle Kanten mit dem 400er Schmirgelpapier sauber ab.

Schritt 2

Zur einfacheren Montage, empfiehlt es sich, die einzelnen Teile mit Hilfe eines Holzbohrers vorzubohren. So vermeiden Sie später, dass das Holz beim Einbringen der Schrauben reißt. Greifen Sie die Position der blauen Kreuze an dem Bauplan ab und übertragen Sie diese auf die Teile 2. Bohren Sie mit Hilfe eines 3 mm Holzbohrers beide Teile vor, so kann die Verschraubung sauberer geführt werden.

Schritt 3

Bringen Sie nun die Teile 1 in Position (s. Bauplan) und verschrauben Sie diese mit Hilfe der Holz-Senkkopfschrauben, von außen, durch die Seitenteile. Beginnen Sie mit der hinteren (aufrechten) Leiste und montieren Sie schließlich auch die vordere Leiste.

Tipps

  • Sie können den Buchständer mit wasserbasiertem Acryl-Klarlack versiegeln oder in einer wasserbasierten Acrylfarbe (innenraumgeeignet) streichen/rollen. Um die Holzmaserung besonders hervor zu heben, empfiehlt sich eine Lasur.
  • Anstatt verzinkter Schrauben, können auch Messingschrauben verwendet werden. Diese haben einen goldenen Glanz und sehen viel wertiger aus.
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.