Inspiration für das eigene Fertighaus finden

Inspiration für das eigene Fertighaus finden

Der Bau eines Fertighauses ist eine Entscheidung von hoher Tragweite und für die meisten Menschen eine Entscheidung , die sie einmalig in ihrem Leben tätigen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vorab ausführlich zu informieren und anhand unterschiedlicher Quellen inspirieren zu lassen. Hierfür stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, u.a.:

  • Webseite des Fertighaus-Anbieters, bspw. www.gussek-haus.de
  • Musterhäuser und bereits realisierte Bauvorhaben (Kundenhäuser)
  • Baublogs in Web und sozialen Medien (Bauherren berichten von ihren Erfahrungen)

Von Beginn der Planung bis zur Schlüsselübergabe müssen viele Aspekte bedacht werden. Daher sollten zukünftige Bauherren ausreichend Zeit darauf verwenden, einen Hersteller zu finden, der transparent und leicht verständlich informiert. Etablierte Hersteller mit entsprechend Erfahrung stellen Ihren Kunden in der Regel über oben genannte Wege viele Optionen zur Verfügung, um sich ein realistisches Bild vom zukünftigen Eigenheim zu machen.

Individuelle Eigenheime

Das Vorurteil, Fertighäuser würden alle gleich aussehen, können Sie übrigens getrost ins Reich der Fabeln verweisen. Ganz im Gegenteil: in der Regel sieht man den Häusern die Fertig-Bauweise gar nicht an, was vor allem daran liegt, dass renommierte Anbieter jedes Eigenheim als individuelles Architektenhaus planen und realisieren. Die Entwürfe auf der Webseite dienen lediglich dazu, Anregungen zu geben, um auf Basis dieser Ideen das eigene individuelle Traumhaus zusammenzustellen.

Mitunter bieten Fertighaus-Sonderserien die Gelegenheit, Geld zu sparen. In diesem Fall wählen Sie als Bauherr aus einer Reihe serienreif geplanter Modelle in bezugsfertiger Ausführung. Hierbei sind bestimmte Vorgaben, in etwa Außenmaße und Innenwände nicht veränderbar. Dennoch können Sie das Haus entsprechend Ihren Wünschen gestalten, in etwa durch Spiegelung des Grundrisses, die Wahl der Dachform, Lage und Anzahl der Fenster und Türen sowie Zusatzausstattungen. Ein gelungenes Beispiel für die Vielfalt an gebotenen Optionen, finden Sie hier. Alternativ können Sie sich für ein komplett individuell und frei von Rastern geplantes Fertighaus entscheiden.

Ob Ein- oder Mehrfamilienhaus, Stadtvilla, Bungalow oder Luxushaus – Ihren Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt und Sie allein entscheiden über Haustyp und -form, Gestaltung der Fassade, Raumaufteilung, Haustechnik und optionale Gestaltungselemente, wie Erker, Giebel, Terrasse, Carport etc.

Kundenhäuser zur Inspiration

Einen guten Eindruck von der Vielseitigkeit moderner Fertighäuser bieten bereits realisierte Kundenhäuser. Sie bieten den Vorteil, einen realistischen Eindruck von der Arbeit des Herstellers zu bekommen und sich über Qualität, Flexibilität und Kundenorientierung zu informieren. Ein Fertighaus sollte die Persönlichkeit seiner Bewohner widerspiegeln und jedes für sich einzigartig sein. Kundenhäuser können „live und in Farbe“ Auskunft darüber geben, inwieweit individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

Zusammenfassung

Für welche Quelle der Inspiration Sie sich auch entscheiden – vergleichen Sie sorgsam und berücksichtigen Sie insbesondere die inkludierten Leistungen. Hier gibt es große Unterschiede und vermeintliche Schnäppchen entpuppen sich im Nachhinein als Kostenfalle. Ein weiterer Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihr Hersteller möglichst viele Gewerke aus einer Hand anbietet. So können Sie Synergien nutzen, sparen unnötigen Aufwand für das Einholen von Angeboten und können sich auf eine aufeinander abgestimmte Terminierung der einzelnen Bauphasen verlassen.

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.