Romane von M.C. Beaton in der richtigen Reihenfolge

Wer ist M.C. Beaton?

Marion Gibbons (geb. Chesney; 10. Juni 1936 – 30. Dezember 2019) war eine schottische Autorin von Liebes- und Kriminalromanen, deren Karriere als Autorin 1979 begann. Sie wurde in Glasgow, Schottland, geboren und arbeitete als Einkäuferin für Belletristik in der Glasgower Buchhandlung John Smith & Son, bevor sie beim Scottish Daily Express als Theaterkritikerin, Zeitungsreporterin und Redakteurin tätig war. 1969 heiratete sie den Express-Korrespondenten für den Nahen Osten, Harry Scott Gibbons; sie bekamen einen Sohn, Charles.

Unter einer Form ihres Mädchennamens, Marion Chesney, schrieb sie zahlreiche erfolgreiche historische Liebesromane, darunter die Serien „Travelling Matchmaker“ und „Daughters of Mannerling„. Unter dem Pseudonym M. C. Beaton schrieb sie auch viele populäre Kriminalromane, vor allem die Krimiserien Agatha Raisinund Hamish Macbeth. Beide Buchreihen wurden für das Fernsehen adaptiert. Sie schrieb auch Liebesromane unter den Pseudonymen Ann Fairfax, Jennie Tremaine, Helen Crampton, Charlotte Ward und Sarah Chester.

Unter dem Pseudonym Marion Chesney schrieb sie zuletzt eine Edwardianische Krimiserie um Lady Rose Summer, eine charmante Debütantin mit einer unabhängigen Ader, und Captain Harry Cathcart, einen verarmten Aristokraten. In einem Interview erklärte sie, dass sie die Edwardian-Serie aufgrund des Drucks, den sie durch das Schreiben für die Agatha-Raisin- und Hamish-Macbeth-Reihe ausübte, eingestellt habe. Sie starb am 30. Dezember 2019 im Alter von 83 Jahren in einem Krankenhaus in Gloucester, England.

Die Romane von M.C. Beaton?

Agatha Raisin-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Hamish Macbeth-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Veröffentlicht unter Marion Chesney:

Edwardian Mystery in der richtigen Reihenfolge:

The Traveling Matchmaker-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Ein Haus für die Saison-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Sechs Töchter von Hochwürden-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Romane von Ann Fairfax:

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.