Rasenkantenschneider Test bzw. Vergleich (09/2020)

Mit unserer Kaufberatung sowie Tipps & Tricks zum besten Produkt!

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenkantenschneider sorgt für perfekt gepflegte Rasenkanten.
  • Er kommt auch an unzugängliche Stellen, die für einen Rasenmäher oder einen Mähroboter schwierig zu erreichen sind.
  • Rasenkantenschneider sind einfach in der Handhabung und benötigen zudem nicht viel Platz bei der Aufbewahrung.

Platz 1: Gardena Set Akku-Grasschere ClassicCut

Kurzbeschreibung

Platz 1 belegt die Akku-Grasschere Classic-Cut von der Firma Gardena, das perfekte Multitool für die Gartenpflege. Der Rasenkantenschneider eignet sich für Rasenkanten bis zu 800 m und dank der universell einsetzbaren Strauchmesser kann das Gerät flexibel für weitere Arbeiten eingesetzt werden. Der Akkustand wird per LED-Anzeige angezeigt, die Laufzeit des Akkus beträgt ca. 45 Minuten. Die Schnittbreite des Grasmessers beträgt 8 cm, der Teleskopstiel ist stufenlos höhenverstellbar.

Redaktionelle Einschätzung

Die Akku-Grasschere Classic-Cut von Gardena ist ein praktisches Multifunktionsgerät, welches sich zur Pflege der Rasenkanten sowie zur Strauchpflege o.ä. eignet. Dank der Akku-Laufzeit von 45 Minuten können bis zu 800 Meter Rasenkanten bearbeitet werden. Der aktuelle Ladezustand des Akkus wird über die praktische LED-Anzeige angezeigt. Der Messerwechsel geht ganz einfach und schnell, es wird kein Werkzeug hierfür benötigt.

Die Schnittbreite des Grasmessers beträgt 8 cm, die Schnittlänge des Strauchmessers 12,5 cm. Die Qualitätsmesser sind weiterhin antihaftbeschichtet. Für ein angenehmes Handling sorgen der ergonomische Handgriff und der stufenlos verstellbare Teleskopstiel, der beidseitig in 45°-Schritten abwinkelbar ist. Eine hohe Durchzugskraft sorgt für hervorragende Schneidergebnisse und perfekt gepflegte Rasenkanten.

FAQ

Wie arretiert der Stiel den Sicherheitsschalter der Schere?
In der Stielaufnahme befindet sich die Technik, die den Schalter der Schere aktiviert. Daher reicht es, die Schalter an dem Stiel zu betätigen. Mit Einfügen des Stieles wird der Schalter der Schere deaktiviert.

Wird die Akku-Grasschere mit einem Ladegerät geliefert?
Ja, das Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten.

Wie weit kann die Höhe des Teleskopstiels eingestellt werden?
Eine stufenlose Höhenverstellbarkeit von 85 bis 120 cm bietet eine optimale Anpassung an die Körpergröße und die Arbeitssituation.

Was für ein Akku ist im Gerät verbaut?
Es handelt sich hier um einen Akku 3.6 V Li-Ion / 1.5 Ah.

Wie schwer ist die Akku-Grasschere?
Die Akku-Grasschere hat ein Gewicht von ca. 1,6 Kilogramm.

Kundenmeinungen zu Gardena Set Akku-Grasschere ClassicCut

Rund 70 Prozent der Käufer sind mit dem Gerät äußerst zufrieden und bewerten das Produkt mit der höchsten Anzahl an Sternen. Nachfolgend die häufigsten positiven und negativen Bewertungen:

Positiv

  • Top Preis-/Leistungsverhältnis
  • toller Komfort
  • einfache Bedienung

Negativ

  • Sicherheitsvorrichtung bei längerer Anwendung störend

Platz 2: WORX 20V Akku-Rasentrimmer WG163E.2

Kurzbeschreibung

Platz 2 belegt der Akku-Rasentrimmer WG163E.2 von WORX, der mit einem kraftvollen 20V-Akku punktet. Das kabellose Gerät eignet sich für die Verwendung als Rasentrimmer und Rasenkantenschneider. Der Schneidkopf ist um 90° drehbar, Handgriff und Teleskopschaft lassen sich individuell einstellen. Der Schnittdurchmesser beträgt 30 cm, weiterhin ist das Gerät mit einer vollautomatischen Fadenverlängerung und einem Distanzschutz ausgestattet.

Redaktionelle Einschätzung

Der kabellose Akku-Rasentrimmer WG163E.2 von WORX ist mit einem kraftvollen 20V-Akku mit 2 Ah ausgestattet und überzeugt mit einer kraftvollen Leistung. Das Gerät wiegt nur 2 kg und sorgt dank dem leichten, ergonomischen Design für ein hervorragendes Handling. Der Handgriff sowie der praktische Teleskopstiel des Rasenkantenschneiders lassen sich individuell einstellen für den maximalen Komfort beim Arbeiten.

Der Schnittdurchmesser beträgt 30 cm, der Schneidkopf ist zudem um 90° drehbar und erreicht somit auch schwer zugängliche Stellen ganz einfach. Das Gerät eignet sich als Rasentrimmer und als Rasenkantenschneider oder sogar als Mini-Mäher. Weitere praktische Features sind beispielsweise die vollautomatische Fadenverlängerung und der einschiebbare Distanzschutz, welcher Blumen, Pflanzen und Gartenmöbel schützt.

FAQ

Wie groß ist der kabellose Akku-Rasentrimmer?
Die Abmessungen betragen 113,2 x 88,8 x 31,1 cm.

Wie viel Watt hat das Gerät?
Der Akku-Rasentrimmer ist mit 40 Watt ausgestattet.

Wie viele Umdrehungen pro Minute hat der Rasentrimmer?
Der Rasentrimmer leistet 7600 Umdrehungen pro Minute.

Was bedeutet Command Feed?
Beim Drücken des Knopfes an der Schnur wird die Linie automatisch auf die perfekte Länge zum Trimmen gebracht.

Wie viele Akkus sind bei der Lieferung dabei?
1 WORX Powershare Akku (20V, 2Ah) ist im Lieferumfang enthalten.

Kundenmeinungen zu WORX 20V Akku-Rasentrimmer WG163E.2

81 Prozent der Käufer sind von dem Akku-Rasentrimmer begeistert und vergeben die beste Bewertung. Im Folgenden die häufigsten positiven und negativen Bemerkungen der Kunden:

Positiv

  • ergonomisches Design
  • einfach in der Anwendung
  • super Leistung

Negativ

  • Akku-Dauer könnte länger sein

Platz 3: BRAST Rasenkantenschneider 1004113001

Kurzbeschreibung

Platz 3 belegt der Rasenkantenschneider 1004113001 von der Firma BRAST. Das Gerät ist mit einem Schneidemesser aus Spezialstahl mit 8 Messerzacken ausgestattet, welches für perfekte Arbeitsergebnisse sorgt. Eine 3-fach verstellbare Schnitttiefe sowie eine einstellbare Kantenführung bei Arbeiten an harten Begrenzungen garantieren ein optimales Handling. Der Rasenkantenschneider verfügt über 3 Räder inklusive Führungsrad sowie einen verstellbaren Zweit-Handgriff für ein rückenschonendes Arbeiten.

Redaktionelle Einschätzung

Der Rasenkantenschneider 1004113001 von BRAST punktet mit einem rotierenden Schneidmesser aus Spezialstahl mit 8 Messerzacken, das für akkurate und saubere Graskanten sorgt. Das Gerät wiegt insgesamt nur 6 Kilogramm. Drei Räder inklusive Führungsrad, ein 7-fach verstellbarer Zusatz-Handgriff sowie eine Stiel-Länge von über 1 Meter garantieren ein ermüdungsfreies und rückenschonendes Arbeiten.

Die Schnitttiefe ist zentral 3-fach verstellbar von 25 bis 38 mm. Für Arbeiten an harten Begrenzungen kann die Kantenführung zum Schutz des Messers variabel eingestellt werden. Eine Kabelzugentlastung sorgt für den verschleißfreien Anschluss des Stromkabels, gegen eine versehentliche Inbetriebnahme ist ein Sicherheitsschalter verbaut. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine Fugenbürste für die Entfernung von Moos und Unkraut.

FAQ

Ist die Schnitttiefe des Rasenkantenschneiders verstellbar?
Die Schnitttiefe kann 3-fach zentral verstellt werden.

Wie schwer ist das Gerät?
Das Gewicht des Rasenkantenschneiders beträgt ca. 6 kg.

Wie viel Leistung hat das Gerät?
Der Rasenkantenschneider ist mit 1200 Watt ausgestattet.

Wie lange ist der Stiel?
Der Stiel ist 102 cm lang inklusive Handgriff.

Wie hoch ist die Leerlauf-Drehzahl?
Die Leerlauf-Drehzahl beträgt 4700 U/min.

Kundenmeinungen zu BRAST Rasenkantenschneider 1004113001

Rund 60 Prozent der Käufer sind überzeugt von dem Rasenkantenschneider und empfehlen das Gerät auch in ihrer Bewertung gerne weiter. Nachfolgend die häufigsten positiven und negativen Bemerkungen:

Positiv

  • Top Preis-/Leistungsverhältnis
  • tolle Qualität
  • starker Motor

Negativ

  • Gehäuse aus Kunststoff

Ratgeber: Fragen, mit denen Du Dich vor dem Kauf eines Rasenkantenschneiders beschäftigen solltest

Wer einen kleinen oder auch großen Garten sein Eigen nennen kann, kennt das leidige Problem: Man möchte einen schönen, ansehnlichen und gepflegten Rasen. Doch nicht nur das Rasenmähen ist hierbei wichtig. Hierzu gehören auch gepflegte Rasenkanten, welche ein normaler Rasenmäher oder ein Mähroboter in der Regel nur schwierig erreichen können. Meist sind das beispielsweise die Ränder um Beet-Einfassungen, Blumenbeete, Übergänge und Abgrenzungen zu anderen Gartenbereichen, Wegeränder oder auch kleine Nischen, die mit dem Rasenmäher oder Mähroboter nur schwer zu erreichen sind.

Ein Rasenkantenschneider ist das optimale Werkzeug, um bei der Gartenarbeit bzw. Gartenpflege auch die Rasenkanten im Garten zu pflegen und somit eine perfekte Rasenfläche gestalten zu können. Es gibt eine Vielzahl an Rasenkantenschneidern, die sich in der Schnitttechnik, der Handhabung oder auch der Energiequelle unterscheiden. Im Folgenden werden wir auf die verschiedenen Arten näher eingehen und auch die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte erläutern.

Zuvor sollte man sich jedoch überlegen, was genau von dem Rasenkantenschneider erwartet wird und wofür er eingesetzt werden soll. Mögliche Überlegungen sind hier beispielsweise:

  • Wie groß ist die Fläche, die bearbeitet werden soll?
  • Wie groß soll der Nutzungsbereich sein?
  • Möchte ich ein kabelgebundenes Gerät oder lieber kabellos?
  • Ist eine Steckdose bzw. ein Stromanschluss vorhanden?
  • Wie weit reicht die Stromversorgung im Garten?
  • Wird ein manuelles oder elektrisches Gerät bevorzugt?
  • Wie oft wird der Rasenkantenschneider verwendet?
  • Soll die Schnitthöhe bzw. Schnittbreite oder Schnitttiefe verstellt werden können?
  • Welches Preisbudget schwebt mir vor?
  • Investiere ich lieber in ein hochwertiges, langlebiges und etwas teureres Gerät oder möchte ich lieber öfter ein neues, günstigeres Gerät kaufen?
  • Welches Zubehör ist für mich persönlich wichtig?
  • Möchte ich ein Multifunktionsgerät mit mehreren Funktionen und Extra-Zubehör?
  • Benötige ich ein ergonomisches Gerät, z.B. bei bekannten Rückenproblemen o.ä.?

Entscheidung: Welche Rasenkantenschneider gibt es und welcher ist der richtige für Dich?

Rasenkantenschneider gibt es in unzähligen Variationen und Modellen von vielen verschiedenen Herstellern. Sie sind beispielsweise oft auch unter den Begriffen Kantenschneider, Rasenkantenschere, Rasentrimmer, Schneidroller, Kantenstecher, Rasenkantentrimmer, Grasschere, Rasenkantenstecher u.v.m. zu finden. Nachfolgend werden die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Rasenkantenschneiders näher erläutert.

Die Antriebsart

Rasenkantenschneider gibt es mit unterschiedlichen Antriebsarten:

  • Manueller/Mechanischer Antrieb
  • Akku-Antrieb
  • Elektro-Antrieb
  • Benzin-Antrieb

Die folgende Tabelle stellt die jeweiligen Eigenschaften der verschiedenen Antriebsarten sowie die Vor- und Nachteile übersichtlich dar.

Antriebsart Eigenschaften Vorteile Nachteile
Manueller /Mechanischer Rasenkantenschneider nicht motorisiert, mit Rollen ausgestattet, wird manuell an der Rasenkante entlang geführt jederzeit einsetzbar, sehr leise und einfach zu verwenden erfordern Körpereinsatz und Muskelkraft, eher nur für kleinere Flächen geeignet
Rasenkantenschneider mit Akku-Antrieb in der Regel mit Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) ausgestattet umweltschonend, gleichmäßiges Ergebnis, wenig Zeitaufwand, einfache Handhabung, eignet sich auch für größere Flächen, kein Aufwand beim Gebrauch, bei vielen Geräten Ersatz-Akku erhältlich Akku muss vor der Nutzung aufgeladen werden, Laden dauert in der Regel einige Stunden
Rasenkantenschneider mit Elektro-Antrieb elektrischer Antrieb mit Kabel (kabelgebunden) gleichmäßiges Ergebnis bei der Rasenpflege, wenig Zeitaufwand, umweltschonend, jederzeit einsetzbar Stromquelle muss vorhanden sein, Stolperfalle Kabel, eingeschränkter Nutzungsbereich
Rasenkantenschneider mit Benzin-Antrieb Benzinmotor mit Benzin-Öl-Gemisch kabellos, hohe Leistung, lange Betriebszeit, eignet sich für große Flächen, auch hohes oder nasses Gras problemlos möglich, große Bewegungsfreiheit relativ laut, umweltschädlich, höhere Betriebskosten als die o.g. Geräte, Benzin-Öl-Gemisch muss auf Vorrat gelagert werden

Die Zeiten für das Rasenmähen sind in Deutschland in der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung festgelegt. Montag bis Samstag darf von 7 bis 20 Uhr gemäht werden, lautstarke Geräte (z.B. Rasenkantenschneider, Rasentrimmer, Laubsauger, Motorhäcksler, usw.) dürfen nur von 9 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr betrieben werden (je nach Stadt oder Gemeinde).

Die Schneidetechnik

Rasenkantenschneider werden in der Regel mit zwei unterschiedlichen Schneidetechniken angeboten: es gibt Modelle, die mit einem Messer bzw. einer Klinge ausgestattet sind und es gibt Modelle, die mit der sogenannten Faden-Schneidetechnik arbeiten.

Messer

Rasenkantenschneider mit einem Schneidmesser sind mit einer Klinge aus Metall oder aus Kunststoff ausgestattet. Hier gilt es zu beachten, dass eine Metallklinge oft länger haltbar ist als ein Messer aus Kunststoff. Bei einem Kunststoffmesser kann es durchaus passieren, dass die Klinge abbricht, wenn sie versehentlich an ein festes Material geführt, wie beispielsweise eine Beet-Einfassung. Jedoch unterliegen beide Materialien einer gewissen Abnutzung und müssen nach einer gewissen Zeit geschärft oder ausgetauscht werden.

Im Handel werden auch Rasenkantenschneider mit sogenannten Wechselklingen für unterschiedliche Einsatzzwecke angeboten. Mit diesen Geräten kann dann nicht nur die Rasenkante ordentlich geschnitten, sondern beispielsweise auch die Hecke gestutzt werden. Weiterhin werden hierbei zwei Arten der Technik unterschieden: Scheren-Systeme und rotierende Messer (Scheiben). Während sich die Klingen beim Scheren-System senkrecht gegeneinander bewegen, bewegen sich die rotierenden Messer im Kreis. Rasenkantenschneider mit Scheren-System ermöglichen ein besonders präzises und genaues Arbeiten.

Viele Rasenkantenschneider mit einem Schneidmesser sind mit einem abnehmbaren Teleskopstiel ausgerüstet. Wenn dieser entfernt wird, kann das Gerät auch ganz einfach direkt mit der Hand geführt werden.

Faden

Rasenkantenschneider mit Faden-System sind mit einem rotierenden Faden auf einer Rolle (Spule) ausgestattet, welcher durch diese schnelle Rotation die Gräser genauso präzise schneidet wie ein Messer. Der entscheidende Vorteil dieses Systems: Der Faden ist nicht so empfindlich wie ein Messer. Er kann durchaus auch abbrechen, wenn er gegen harte Gegenstände stößt, kann aber dann einfach nachgezogen werden, da sich mehrere Meter des Fadens auf der Rolle befinden. Wenn die Rolle bzw. Fadenspule leer ist, kann diese einfach gegen eine Ersatzrolle ausgetauscht werden. Eine Ersatzspule kostet in der Regel zwischen 10 und 20 Euro.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst Du einen Rasenkantenschneider vergleichen und bewerten

Im Handel gibt es zahlreiche Modelle mit unzähligen Funktionen: Vom einfachen Rasenkantenschneider oder Rasentrimmer bis hin zum Multifunktionsgerät und Alleskönner ist fast alles erhältlich. Bei dieser Auswahl fällt die Entscheidung nicht immer leicht, deswegen möchten wir etwas näher auf die einzelnen Faktoren eingehen. Rasenkantenschneider können anhand verschiedener Faktoren verglichen und bewertet werden. Einige davon möchten wir nachfolgend etwas genauer ausführen:

Leistung / Energieversorgung

Die Leistung eines Rasenkantenschneiders spielt eine große Rolle, wenn es um ein Gerät mit Elektro-Antrieb, Akku-Antrieb oder Benzin-Antrieb geht. Je höher die Drehzahl, umso mehr leistet der Rasenkantenschneider. Möchtest Du beispielsweise höheres oder dichtes Gras, Unkraut, kleinere Sträucher oder Wurzeln bearbeiten, dann empfiehlt sich dementsprechend eine höhere Drehzahl. Empfehlenswert sind in diesem Fall Geräte mit ungefähr 9.000 Umdrehungen pro Minute. Sollen bei der Rasenpflege nur die Grashalme am Wegrand entfernt werden, ist ein Kantenschneider mit weniger Umdrehungen durchaus ausreichend.

Ebenfalls interessant ist auch die Leistungsdauer des Gerätes. Hier sollte überlegt werden, für welche Fläche der Rasenkantenschneider verwendet werden soll. Handelt es sich nur um eine kleine Rasenfläche, für die etwa 30 – 45 Minuten zum Kantenschneiden benötigt werden, ist ein akkubetriebener Rasenkantenschneider vollkommen ausreichend. Soll eine größere Grünfläche bearbeitet werden, eignet sich ein kabelgebundenes Gerät möglicherweise besser. Für besonders große Rasenflächen ist ein benzinbetriebener Rasenkantenschneider wiederum sinnvoll, da dieser in der Regel eine Betriebsdauer von 1 – 2 Stunden hat.

Handhabung / Ergonomie

Eine einfache Handhabung sowie eine einfache Bedienbarkeit sind wichtige Kriterien bei der Anschaffung eines Rasenkantenschneiders. Die meisten Modelle sind mit einem ergonomischen Handgriff ausgestattet, von dem aus die Bedienelemente einfach zu erreichen und zu bedienen sind. Auch die Gelenke werden so bei längerem Arbeiten geschont. Weiterhin sind hochwertige Geräte in der Regel mit einem verstellbaren Stiel bzw. einer abnehmbaren Teleskopstange ausgestattet, die sich an die Größe des Benutzers anpassen lässt. Hierdurch lassen sich Rückenschmerzen durch gebücktes Arbeiten verhindern. Weiterer Vorteil hier: Wenn die Verlängerung abgenommen wird, lässt sich das Gerät auch ganz praktisch als Handgrasschere bzw. Rasenschere in der Hocke verwenden. Praktisch ist auch ein integriertes Führungsrad.

Gewicht

Je nach Nutzungsdauer ist auch das Gewicht des Rasenkantenschneiders entscheidend. Wenn Du nur kleinere Flächen zu bearbeiten hast, spielt das Gewicht eine nicht so große Rolle. Wenn jedoch große Flächen mit dem Rasenkantenschneider bearbeitet werden, ist ein schweres Gerät nicht sehr empfehlenswert, da dann ein größerer Kraftaufwand erforderlich ist. Die leichteren Geräte bestehen meist aus Kunststoff, hochwertigere Geräte eher aus Stahlgehäuse. Wer nur kurze Einsätze mit dem Gerät plant, kann durchaus auf Geräte mit Kunststoff zurückgreifen, am besten auf schlagfesten Kunststoff. Wer das Gerät jedoch oft und regelmäßig verwendet, ist vermutlich mit einem hochwertigen und langlebigen Gehäuse besser beraten.

Reinigung / Wartung

Es ist sinnvoll, den Rasenkantenschneider zu säubern und das Gras von der Unterseite zu entfernen. Speziell vor der Einlagerung in der Wintersaison sollte der Kantenschneider gründlich gereinigt werden. Bei einer regelmäßigen Pflege und Reinigung kann das Gerät viele Jahre verwendet werden. Vor der Benutzung sollte auch kontrolliert werden, ob Schutzvorrichtungen und Schrauben etc. alle an ihrem Platz sind und auch fest sitzen. Aufgrund dessen ist es von Vorteil, wenn sich der Rasenkantenschneider einfach und unkompliziert reinigen lässt und nicht komplett auseinandergebaut werden muss.

Schnittbreite / Schnitthöhe

Rasenkantenschneider werden mit unterschiedlichen Schnittbreiten angeboten. Meist haben die gängigen Akku-Rasenkantenschneider eine Schnittbreite von 8 – 10 Zentimetern, während Geräte mit Elektro- oder Benzin-Antrieb teilweise auch 20 – 30 Zentimetern Schnittbreite bieten. Auch hier sollte man die Größe der zu bearbeitenden Fläche in die Überlegung mit einbeziehen, je größer nämlich die Schnittbreite ist, umso schneller lässt sich natürlich auch arbeiten.

Bei vielen Kantenschneidern kann die gewünschte Schnitthöhe eingestellt und so eine einheitliche Länge der gesamten Rasenfläche erreicht werden. Hier gibt es Geräte, die mit voreingestellten Schnittstufen ausgestattet sind und Geräte, die stufenlos eingestellt werden können.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Schnittbreite für Deinen Rasen ideal ist, miss einfach beim nächsten Rasenmähen, wie weit Du mit Deinem Rasenmäher an die Kanten herankommst.

Lautstärke

Die Lautstärke eines Rasenkantenschneiders ist umso höher, je mehr Leistung das Gerät hat. Akkubetriebene Rasenkantenschneider sind in der Regel relativ leise, während Geräte mit Elektro-Antrieb oder Benzin-Antrieb häufig 100 Dezibel oder mehr erreichen können.

Zubehör und Extra-Ausstattung

Viele Hersteller bieten extra Zubehör oder Sonderausstattung für ihre Rasenkantenschneider an. Dies können sein:

  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • Handschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Tragegurt
  • verschiedene Schneidaufsätze
  • Ersatzklingen
  • Ersatzspulen
  • Führungsschiene
  • Verlängerungs-Stiel
  • Pflegeöl
  • Ersatz-Akkus

Durch die Rotation des Messers oder des Fadens in hoher Geschwindigkeit können Steine o.ä. aufgewirbelt oder weggespickt und so zu Geschossen werden. Eine Schutzbrille zum Schutz der Augen bei der Verwendung ist empfehlenswert!

Wissenswertes rund um das Thema Rasenkantenschneider

Die Kosten

Rasenkantenschneider gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen. Diese unterscheiden sich je nach Qualität, Ausstattung und Funktionsumfang. Am günstigsten sind manuelle bzw. mechanische Geräte, diese sind teilweise schon ab ca. 10 Euro aufwärts erhältlich. Als nächstes kommen dann die kabelgebundenen Rasenkantenschneider, welche meist ab ca. 30 Euro erhältlich sind. Akkubetriebene Geräte sind in der Regel etwas teurer und beginnen durchschnittlich bei ca. 50 Euro. Rasenkantenschneider die mit Benzin betrieben werden, sind ab ca. 80 Euro erhältlich. Umso höher die Qualität, umso umfangreicher der Funktionsumfang und umso größer die Motorleistung ist, desto teurer werden die Geräte. Hochwertige Profi-Geräte können auch gerne mehrere hundert Euro kosten.

Die Verwendung eines Rasenkantenschneiders

Ein Rasenkantenschneider wird vor dem Rasenmähen benutzt. Das Gerät wird an der Rasenkante entlangführt, so werden die Halme gleichmäßig gekürzt und landen auf dem noch ungemähten Rasen. Beim Mähen wird dieser Grünabfall dann mit dem restlichen Gras in den Rasenmäher mit aufgenommen und ist somit gleich entsorgt. Wenn Du erst nach dem Rasenmähen die Rasenkanten schneidest, fällt wieder jede Menge Grasabfall an, den Du dann erst zusammenrechen und sammeln musst. Somit sparst Du Dir einen Arbeitsschritt, wenn Du die Rasenkanten schon vor dem Rasenmähen gründlich schneidest.

Alternativen zu elektrischen Rasenkantenschneidern

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche Alternativen, die anstatt eines Rasenkantenschneiders verwendet werden können. Rasenkantenschneider oder auch Rasentrimmer sind in der Regel die gebräuchlichste Variante. Nachfolgend weitere Gartengeräte, die zur Kantenpflege geeignet sind:

  • Gartenschere
  • Motorsense
  • Rasenkantenstecher
  • Akku-Grasschere
  • Benzin-Freischneider
  • Rollbare Kantenschneider
  • Rasenkantenroller

Hersteller von Rasenkantenschneidern

Es gibt zahlreiche Hersteller von Rasenkantenschneidern. Die meisten bekannten Gartengeräte-Hersteller bieten ebenfalls Rasenkantenschneider mit unterschiedlichen Funktionen, Zusatzausstattungen und Zubehör an. Beliebte Herstellerfirmen sind u.a.:

  • Black & Decker
  • Bosch
  • Gardena
  • Makita
  • WOLF
  • Güde
  • Fiskars
  • Einhell
  • Stihl
  • Brast
  • Varo
  • Texas
  • Siena Garden
  • Gärtner Pötschke
  • Westfalia
  • John Deere
  • Florabest
  • u.v.m.
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Letzte Aktualisierung am 26.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Entspricht einer Bewertung von 4.8 / 5