Romane von Geneva Lee in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Geneva Lee?

Geneva Lee hatte schon in frühster Kindheit eine Vorliebe für Bücher und Geschichten. Als sie älter wurde merkte sie, dass es ihr Spaß macht, sich Geschichten zum Hintergrund unbekannter Personen auszudenken und kam so zu dem Entschluss ihr erstes eigenes Buch zu schreiben. Verschachtelte Handlungen, wie sie sich auch Jane Austen in ihren Werken zu Nutze macht, liegen ihr besonders und finden häufigen Gebrauch in ihren Geschichten.

Auf ihre erste Geschichte kam sie beim durchblättern einer Klatschzeitschrift, als sei sich fragte wie es wohl sein mag, in die königliche Familie einzuheiraten und dank der Papparazzi sein Leben fortan vor den Augen aller Welt zu bestreiten. Aufgrund dieses Erlebnisses, welches sie nicht mehr losließ, schuf Geneva Lee die Figur Clara Bishop, welche erst aus der Zeitung erfuhr wer der Unbekannte ist, der sie zuvor so leidenschaftlich geküsst hatte – ein echter Prinz! Es stellte sich heraus, dass es kein geringerer war als Prinz Alexander von Cambridge, der künftige Thronfolger des britischen Empires.

Die Anzahl der Fans der Royals-Saga ist in den letzten Jahren zu einer großen Fangemeinde herangewachsen, die  Lees Geschichten aus der Gefühlswelt der Royals sowie aus den Verhältnissen innerhalb der königlichen Familie lieben. Diese emotionalen Liebesromane schreibt sie sehr verständlich, sodass die Leser in die Welt des modernen Märchens abtauchen können, in welchem Leidenschaft und insbesondere Erotik keinesfalls zu kurz kommt.

Die Romane von Geneva Lee

Rivals-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  • 2020 – Black Roses
  • 2020 – Black Diamonds
  • 2020 – Black Hearts

Die Royals-Saga in der richtigen Reihenfolge:

Love Vegas-Saga in der richtigen Reihenfolge:

Girls in Love in der richtigen Reihenfolge:

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.