Die Romane von Melanie Raabe in der richtigen Reihenfolge

Die Romane von Melanie Raabe in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Melanie Raabe?

Melanie Raabe (geboren am 1. August 1981 in Jena) ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin. Sie wurde in Jena, Ostdeutschland, geboren und wuchs in Wiehl auf. Ihr Vater war ein Gaststudent aus Benin. Sie studierte Medien- und Literaturwissenschaft an der Universität Bochum. Danach begann sie eine journalistische Laufbahn.

2011 gewann sie mit ihrer Kurzgeschichte „Die Zahnfee“ den Hauptpreis des Deutschen Kurzkrimipreises beim Krimifestival Tatort Eifel. Im Selbstverlag veröffentlichte sie „Die Hässlichen“ als E-Book. Ihr Roman „Die Falle“ wurde 2015 auf der Leipziger Buchmesse veröffentlicht. Die Filmrechte für „Die Falle“ wurden auf der Berlinale an TriStar Pictures verkauft. Das Buch gewann im folgenden Jahr den Stuttgarter Krimipreis. 2016 wurde ihr Roman „Die Fremde“ als Sachbuch, Hörspiel und Hörbuch veröffentlicht. Im Jahr 2018 veröffentlichte Raabe ihren Roman „Der Schatten“. 2019 erschien ihr Roman „Die Wälder“ im btb Verlag. Mit „Der Schatten“ war sie für die Shortlist des Leo-Perutz-Preises in der Kategorie „Beste Neuerscheinung (Kriminalroman)“ nominiert, verlor aber gegen Alex Beer (Daniela Larcher).

Von Mai 2019 bis April 2021 sprach sie in ihrem Podcast „Raabe & Kampf““ zusammen mit Laura Kampf über Themen wie Kunst, Kreativität und das Freiberufler*innendasein. In ihren Büchern setzt sie auf Spannung und thematisiert Geschichten, in denen sich die Leser*innen wiederfinden können. Hierbei verwendet Raabe meist sehr knappe Sätze, kann allerdings auch ausholen und sehr nachvollziehbare sprachliche Bilder malen.

Die Bücher der Autorin:

Bücher von Melanie Raabe in der Reihenfolge nach VÖ:

Autorenbild von Caterina Kirsten – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46845283

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.