Romane von Michael Kobr in der richtigen Reihenfolge

Romane von Michael Kobr in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Michael Kobr?

Michael Kobr (geboren 1973 im Allgäu) ist ein deutscher Kriminalautor. Bekanntheit erlangte er mit der Krimireihe um den schrulligen Kommissar Kluftinger, die er zusammen mit Volker Klüpfel seit 2003 verfasst. Bereits mit ihrem ersten Kriminalroman „Milchgeld“ erreichte das Duo die Bestsellerlisten Deutschlands und verkauften allein dieses Werk 200.000 Mal.

Beide Autoren stammen aus dem Allgäu und lernten sich dort schon während ihrer Schulzeit kennen. Während der Studienzeit trennten sie sich kurzzeitig. Kobr studierte Romanistik und Germanistik und wurde Realschullehrer, Klüpfel hingegen studierte Politikwissenschaft, Geschichte, Kommunikationswissenschaften und Journalistik und wurde Journalist. Trotz der fachlichen Trennung entschieden sich die Freunde dazu, gemeinsam ein Projekt zu starten. Sie entwickelten eine Geschichte und begannen, einen Roman zu schreiben.

Ihr Erstlingswerk war bereits so erfolgreich, dass sie sich für Nachfolgewerke entschieden. Ihr zweiter Krimi „Erntedank“ verweilte wochenlang in der Focus-Bestsellerliste, ihr drittes Werk „Seegrund“ startete direkt in den Bestsellerlisten und hielt sich zehn Monate dort. Alle Bücher erreichten zusammen eine Auflage von etwa 4,5 Million. Zudem sind alle erhältlichen Kluftinger-Krimis in gekürzter Version, vom Autoren-Duo gelesen, als Hörbücher erwerbbar. Kobr gab durch den Erfolg seine Arbeit als Realschullehrer auf und arbeitet seitdem hauptberuflich als Autor. Heutzutage lebt Kobr mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in Memmingen.

Die Romane von Michael Kobr

Die Kluftinger-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Zusätzliches zur Kluftinger-Reihe:

Weitere Bücher von Michael Kobr:

Autorenbild von Lesekreis – Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48308037

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.