Romane von Sebastian Fitzek in der richtigen Reihenfolge

Romane von Sebastian Fitzek in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Sebastian Fitzek?

Sebastian David Fitzek (geboren am 13. Oktober 1971 in West-Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist. Sein erstes Buch, „Die Therapie“, war 2006 ein Bestseller in Deutschland und verdrängte „The Da Vinci Code“ vom ersten Platz. Fitzek ist derzeit einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands und hat drei Kinder. Sebastian Fitzek wurde in West-Berlin geboren und begann nach dem Abitur Fitzek ein Studium der Tiermedizin, das er nach 3 Monaten abbrach. Er besuchte das Jurastudium bis zum ersten Staatsexamen, machte seinen Abschluss im Urheberrecht und arbeitete dann als Chefredakteur und Programmdirektor für verschiedene Radiosender in Deutschland.

Sein erstes Buch mit dem Titel „Professor Udolphs Buch der Namen“ schrieb er zusammen mit Jürgen Udolph, das 2005 erschien. Ab 2006 begann Fitzek Psychothriller zu schreiben, die alle zu Bestsellern wurden. Sein allererster Roman war „Die Therapie“. Nach 13 Absagen von verschiedenen Verlagen veröffentlichte er sein Buch schließlich im Juli 2006 im Droemer Knaur Verlag. Die Odeon Film AG kaufte die Filmrechte für Therapie. Im Jahr 2007 wurde Therapie als bestes Krimi-Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Sein nächster Roman, „Amokspiel“, wurde 2007 veröffentlicht und die Goldkind Film AG kaufte die Filmrechte dafür. 2012 kam seine erste Verfilmung von „Das Kind“ heraus.

Am 29. Oktober 2016 veröffentlichte er sein Buch „Das Paket“. Im Jahr 2017 veröffentlichte er „AchtNacht“ und sein erstes Kinderbuch namens „Pupsi & Stinki“ zusammen mit dem Illustrator Jörn Stollmann. 2017 war „AchtNacht“ das meistverkaufte belletristische Werk in Deutschland und 2018 war es „Das Paket“. „Der Insasse“ landete auf Platz 3. Ende Februar 2018 rief er die Viktor Crime Awards ins Leben, mit denen eine neue Stimme der Thriller- und Kriminalliteratur ausgezeichnet werden soll. Die erste Preisträgerin war die Autorin Michaela Kastel mit „So dunkel der Wald“.

Die Bücher des Autors:

Alina Gregoriev-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Bücher von Sebastian Fitzek:

Unter dem Pseudonym Max Rhode geschriebene Bücher:

Kinderbücher von Sebastian Fitzek:

Autorenbild von Martin Kraft, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63449444

WC#442#MOD#20.04.2022#PUB#15.04.2022#AMK#Sebastian Fitzek#CAT#Das Lesezimmer#TAG#Bücherserien, #
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.