Kleine Single-Küche clever einrichten

Kleine Single-Küche clever einrichten

Seit Jahrzehnten nimmt die Anzahl an Singlehaushalten in Deutschland stetig zu. Dadurch entstehen neue Anforderungen an die Einrichtung der Wohnung, denn Menschen, die in einem Ein-Personen-Haushalt leben, haben ganz andere Ansprüche an ihr Mobiliar als Paare oder Familien. Das gilt insbesondere in der Küche: Während Familien oder Pärchen sich meist für eine umfangreiche Küchenlandschaft mit integriertem Essbereich interessieren, sollte die Küche für Singles vor allem zweckmäßig und platzsparend sein, damit sich Speisen einfach und schnell zubereiten lassen. Meist bewohnen Alleinstehende eine Ein-Zimmer-Wohnung oder ein Apartment, weshalb für eine große Küchenzeile nicht genügend Platz vorhanden ist. Aber auch bei einer kleinen Single-Küchenzeile darf eine moderne Optik nicht fehlen. Sie ist wichtig, damit in der Küche beim Kochen eine Wohlfühl-Atmosphäre entsteht. Wenn Sie überlegen, wie Sie die Küchenzeile in Ihrer Single-Wohnung einrichten, erhalten Sie in diesem Heimhelden.de-Ratgeber zahlreiche Tipps und Anregungen.

Die Klischees über Singles und ihre Kochgewohnheiten sind überholt

Das verbreitete Klischeebild über Singles sorgt dafür, dass Erwachsene, die ohne Partner leben, mit vielen gesellschaftlichen Vorurteilen zu kämpfen haben. Oft gehen ihre Mitmenschen davon aus, dass sie grundsätzlich unglücklich sind, obwohl das auf immer weniger Singles zutrifft. Auch ihre angeblichen Kochgewohnheiten sorgen dafür, dass die Single-Küche in keinem guten Licht erscheint: Glaubt man dem Klischee, so kochen Singles nur selten, schmieren sich meist nur Brote oder greifen auf Fast Food und Fertigprodukte zurück.

Mittlerweile ist dieses Klischee überholt, denn viele Singles sind vollkommen glücklich mit ihrer Lebensform, die immer mehr auf dem Vormarsch ist. Zudem ist gerade bei Singles ein zunehmendes Gesundheitsbewusstsein zu beobachten, das dazu führt, dass immer mehr Alleinstehende viel Wert auf frisches und gesundes Essen legen.

Umso wichtiger ist es ihnen, eine ansprechende Küche zur Verfügung zu haben, die trotz des begrenzten Raums genug Platz zum Kochen und Backen bietet. Auch die Behauptung, dass Singles nur selten in der Küche essen, sondern bei ihren Mahlzeiten lieber auf dem Sofa vor dem Fernseher Platz nehmen, trifft auf immer weniger Menschen in Ein-Personen-Haushalten zu. Viele Singles wünschen sich deshalb, eine kleine, aber gemütliche Essecke in ihre Küche zu integrieren.

Geschickte Planung ist das A und O

Um den gestiegenen Anforderungen an Single-Küchen gerecht zu werden, kommt es bei der Kücheneinrichtung auf eine geschickte Planung an. Die meisten Küchen in Wohnungen für eine Person sind klein, eng und schlauchförmig geschnitten. Deshalb werden die Möbel und Großgeräte oftmals alle an einer einzigen Wand aufgestellt. Die Single-Küche sollte mindestens über eine Spüle mit Unterschrank, eine kleine Arbeitsfläche, einen Kochherd, einen Backofen und einen kombinierten Kühl- und Gefrierschrank verfügen. Deckenhohe Schränke sind ebenso praktisch wie zusätzliche Hängeschränke, die separaten Stauraum für Töpfe, Pfannen, Geschirr und Vorräte bieten. Für Ein-Personen-Haushalte gibt es im Fachhandel extra schmale Großgeräte, die im Hinblick auf ihre technische Ausstattung den größeren Geräten in nichts nachstehen, dabei aber Platz sparen.

Spezielle Single-Küchenzeilen werden den hohen Ansprüchen von Singles gerecht

Da die Anzahl an Singles und kleinen Ein-Zimmer-Wohnungen in Deutschland stetig wächst, nimmt auch das Interesse an platzsparenden Küchen immer mehr zu. Viele Möbelanbieter und Küchenstudios reagieren auf diesen Trend und bieten daher ein attraktives Angebot für Alleinstehende. Solche Küchenzeilen werden als spezielle „Single-Küchen“ oder „Mini-Küchen“ verkauft. Funktional und gut durchdacht sind etwa die Single-Küchen von moebel-guenstig.de. Trotz der kompakten Abmessungen müssen Sie bei diesen Küchenzeilen auf nichts verzichten. Sie bieten viele Ausstattungsbesonderheiten, die gerade im Ein-Personen-Haushalt von Vorteil sind:

  • Wechselseitig montierbare Türen
  • 2-Platten- oder Glaskeramik-Kochfeld und ein Spülbecken auf lediglich einem Meter Küchenzeile
  • Viel Stauraum durch geräumige Hängeschränke
  • Auf Wunsch mit Midi-Beistellschrank, der einen perfekten Platz für die Mikrowelle bietet

Auch in puncto Optik müssen Singles heute bei der Auswahl ihrer Küchenzeile keine Abstriche mehr machen: Ausführungen in einer natürlichen Holzoptik stehen ebenso zur Auswahl wie Modelle mit Hochglanz-Fronten in trendigen Farben wie Rot, Weiß oder Creme.

Es sind längst nicht mehr nur die Singles, die sich für eine sogenannte Single-Küchenzeile entscheiden. Auch, wenn wegen der baulichen Gegebenheiten in der Küche nur wenig Platz zur Verfügung steht, ist eine solche Küchenzeile perfekt.

In engen, schmalen oder verwinkelten Küchen gilt es, den vorhandenen Raum optimal auszunutzen. Dann liegt es nahe, sich für eine Single-Küche zu entscheiden, die alle wichtigen Haushaltsgeräte wie einen Herd und eine Spüle ebenso bereitstellt wie Schränke mit viel Stauraum. Obwohl eine Single-Küche eigentlich für den Ein-Personen-Haushalt entworfen ist, kommt sie beispielsweise auch für Paare oder alleinerziehende Elternteile in Frage.

Wie Sie auch in einer kleinen Küche mehr Platz schaffen

Trotz einer cleveren Einrichtung ist es mitunter nicht so leicht, in der kleinen Single-Küche ausreichend Stauraum zu schaffen. Schnell sind die Schränke überfüllt, sodass das Kochen und Backen nur wenig Freude bereitet. Wie gut, dass Sie mit diesen Tipps mehr Platz in kleinen Küchen schaffen können:

  • Küchengeräte auf das Nötigste reduzieren
  • Jeden Winkel der Küche ausnutzen
  • Auf vollausziehbare Schubladen und Schienensysteme setzen
  • Küchengeräte und Vorräte, die Sie nicht täglich benötigen, in den Keller räumen
  • Wenn möglich die Küche zum Wohnzimmer öffnen

Achten Sie bei der Einrichtung Ihrer Küche unbedingt darauf, das Innere der Schränke clever aufzuteilen. Dabei sind Auszugsschränke eine wertvolle Hilfe, denn sie nutzen die Schranktiefe komplett aus. Eine komfortable Handhabung ermöglichen Apothekerschränke. Hier haben Sie von allen Seiten aus einen guten Zugriff. Wenn Sie nicht auf eine Essecke in der Küche verzichten möchten, können Sie einen klappbaren Tresen-Tisch integrieren. Er wird platzsparend weggeklappt, wenn er gerade nicht gebraucht wird.

Zusammenfassung

Zu einer Ein-Zimmer-Wohnung gehört meist nur eine schmale, schlauchförmige Küche. Aus diesem Grund wurden spezielle Single-Küchenzeilen entworfen, die über eine geringe Breite verfügen, aber trotzdem alle erforderlichen Küchengeräte mitbringen. Wer eine solche Single-Küche clever einräumt, genießt trotz des begrenzten Raumangebots einen hohen Komfort beim Kochen, Backen und Essen.

Artikelbild: Baloncici / Bigstock.com

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.