Was muss ich bei meiner Hausnummer beachten?

Was muss ich bei meiner Hausnummer beachten?

Die wenigsten Hausbesitzer und Mieter schenken ihrer Hausnummer viel Bedeutung. Die Bezeichnung identifiziert lediglich ihr Gebäude eindeutig, sodass Briefe und Menschen die Adresse leicht finden können. Dennoch gibt es beim Thema Hausnummern, einiges zu beachten.

Die Geschichte der Hausnummer

In Europa waren bis ins 18. Jahrhundert keine Hausnummern zu finden. Die Bewohner kannten sich mit Namen, Fremde mussten sich allerdings durchfragen. Wegweiser waren lediglich in Form von Handwerksschildern und Familienwappen an den Hauswänden zu finden. In der Wiener Innenstadt hießen Ende des 18. Jahrhunderts sechs Häuser „Zum goldenen Adler“ – das störte nicht nur die Boten.

Martin Kreenfelt de Storcks gibt in Frankreich ein Adressbuch unter dem Namen „Almanach de Paris“ heraus. Dieses orientierte sich mehr oder weniger an den Nummern der Straßenlaternen, ein richtiges System fehlte allerdings. De Storcks beschloss kurzerhand, selbst Hand anzulegen. Mit Leiter und Farbtopf bewaffnet zog er durch die Pariser Straßen und pinselte Nummern an die Hauswände der überraschten Bürger.

So wurde Paris die erste Stadt, die offiziell ihre Häuser zählt. Die Gebäude auf dem Pont Notre-Dame tragen bereits seit 1507 Ziffern. Um 1790 werden schließlich ganze Straßenzüge in Abschnitte zusammengefasst, um die Zahlung der Grundsteuer zu erleichtern. Paris wird zum Vorbild vieler europäischen Städte. Deren Verwaltungen strebten nach mehr Kontrolle für die wachsende Population.

Wie haben sich Hausnummern im Laufe der Zeit verändert und welche Trends sind derzeit bei Hausbesitzern und Immobilienprofis beliebt?

Hauseigentümer waren schon immer kreativ bei der Wahl ihrer Hausnummern, aber in den letzten Jahren hat sich ein Trend zu stilvolleren und einzigartigeren Nummern entwickelt. Auch Immobilienmakler haben sich dem Trend angeschlossen und empfehlen ihren Kunden oft einzigartige Hausnummern. Zu den beliebtesten Trends gehören derzeit die Verwendung gemischter Materialien wie Metall und Holz oder die Einbeziehung von Beleuchtung in das Design.

Einige Hausbesitzer verzichten sogar ganz auf traditionelle Nummern und entscheiden sich stattdessen für Symbole oder Wörter, die ihre Familie oder ihr Haus repräsentieren. Ganz gleich, ob Sie einen dezenten Akzent oder ein Statement suchen, es gibt für jeden Stil eine passende Hausnummer. Schlendern Sie also durch Ihre Straße und schauen Sie, was Ihnen ins Auge sticht – vielleicht werden Sie ja inspiriert, Ihrem Haus einen neuen Look zu geben.

Warum sind Hausnummern für Hausbesitzer und Unternehmen gleichermaßen wichtig?

Wenn Sie darüber nachdenken, sind Hausnummern ziemlich wichtig. Sie sagen dem Briefträger, wohin er Ihre Post liefern soll, und helfen den Rettungsdiensten, Ihr Haus im Falle eines Unfalls zu finden. Aber wussten Sie, dass Hausnummern auch einen erheblichen Einfluss auf Ihren Immobilienwert haben können?

Das stimmt – laut einer aktuellen Studie sind Häuser mit gut sichtbaren Hausnummern bis zu 5% mehr wert als solche ohne. Und für Unternehmen ist eine gut sichtbare Beschilderung entscheidend, um Kunden anzuziehen und Umsätze zu erzielen. Wenn Sie also das nächste Mal in Ihrer Nachbarschaft spazieren gehen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um all die kleinen Hausnummern zu würdigen, die das Leben ein wenig einfacher machen.

Hausnummer erhalten und sichtbar machen

Während Hausnummern vor vielen Jahrhunderten ein Orientierungsmittel waren, können sie heute im Ernstfall über Leben und Tod entscheiden. Im Dunkeln sind die Nummern an den Hauswänden häufig so schlecht lesbar, dass viel Zeit verstreicht, bis Feuerwehr- oder Rettungswagen den Einsatzort finden. Deshalb sind in einigen Bundesländern beleuchtete Hausnummern vorgeschrieben, dazu aber später mehr.

Das Baugesetzbuch verpflichtet alle Hauseigentümer, Hausnummern an ihrer Immobilie anzubringen. Im Paragraph 126 heißt es:

„Der Eigentümer hat sein Grundstück mit der von der Gemeinde festgesetzten Nummer zu versehen.“

Das Baugesetzbuch macht dagegen keinerlei Vorschriften zu Größe, Material, Form, Farbe, Sichtbarkeit oder Beleuchtung der Nummer, sondern verweist stattdessen auf die landesrechtlichen Vorschriften. Die meisten Gemeinden legen in ihren Verordnungen fest, wie groß Hausnummern sein müssen und wie sie am Gebäude angebracht werden müssen. Die Hausnummernverordnung der Stadt Offenbach schreibt zum Beispiel Folgendes vor:

§ 4 Sichtbarkeit

(1) Die Hausnummer muss von der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Straße aus lesbar sein.
(2) Ist die Sicht von der Straße zur Hausnummer durch Gewächse oder durch spätere, auch von anderen verursachten Maßnahmen nicht mehr ausreichend gegeben, hat der Pflichtige umgehend für Abhilfe oder für eine andere dieser Verordnung entsprechende Anbringung zu sorgen.
(3) Die Hausnummer ist vom Pflichtigen stets in gut lesbarem Zustand zu halten und gegebenenfalls zu erneuern.

Hausbesitzer müssen somit die Hausnummernverordnung ihrer Stadt, Kommune oder Gemeinde studieren und die jeweiligen Regeln befolgen.

Wie können Hauskäufer und Geschäftsinhaber sicherstellen, dass ihre Hausnummer sowohl korrekt als auch von der Straße aus sichtbar ist?

Hauskäufer und Geschäftsinhaber, die sicherstellen möchten, dass ihre Immobilie leicht gefunden werden kann, sollten darauf achten, eine genaue und sichtbare Hausnummer zu wählen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, sich beim örtlichen Bauamt zu erkundigen, ob es in der Gegend irgendwelche Einschränkungen für Hausnummern gibt. In manchen Fällen müssen die Nummern eine bestimmte Größe oder Schriftart haben, damit sie von der Straße aus sichtbar sind.

Wenn Sie sich für eine geeignete Nummer entschieden haben, sollten Sie sie an einem Ort anbringen, an dem sie von der Straße aus oder an einem anderen vorgesehenen Ort gut sichtbar ist. Dies kann bedeuten, dass Sie eine Lampe über der Nummer anbringen oder sie in einer kontrastierenden Farbe streichen. Mit diesen einfachen Schritten können Hauskäufer und Geschäftsinhaber dafür sorgen, dass ihre Immobilie von jedem, der sie finden muss, leicht gefunden werden kann.

Beleuchtete Hausnummern

Gerade im Winter haben es Postboten häufig schwierig, ein Gebäude anhand der Hausnummer zu identifizieren, weil es bereits früh dunkel wird. Viele Immobilien besitzen aus diesem Grund beleuchtete Hausnummern, jedoch ist die Beleuchtung nicht unbedingt wirtschaftlich, nur weil es der Postbote so einfacher hat.

In Ländern wie Hamburg, Berlin und Brandenburg ist die Beleuchtung von Hausnummern allerdings vorgeschrieben, weil Rettungsdienste und Feuerwehr sich so leichter orientieren können. Hausbesitzer und Mieter können der Pflicht nicht entgehen, jedoch mit Solarstromleuchten Energie sparen. In jedem Baumarkt sind Solarlampen mit Hausnummern erhältlich, so entstehen später keine weiteren Kosten. So spart jeder Haushalt immerhin zehn Euro Strom im Jahr.

Gibt es weitere bestimmte Richtlinien oder Vorschriften, die bei der Wahl einer Hausnummer beachtet werden müssen?

Während die meisten Menschen ihre Hausnummern nach persönlichen Vorlieben auswählen, gibt es tatsächlich ein paar Richtlinien, die befolgt werden sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Nummer sichtbar und effektiv ist. Erstens sollte Ihre Hausnummer groß genug sein, um von der Straße aus gesehen zu werden. Es ist auch wichtig, dass Sie eine kontrastreiche Farbe zu Ihrer Fassadenfarbe verwenden, damit sie besser sichtbar ist.

Und schließlich sollte sich Ihre Hausnummer in der Nähe der Haustür oder des Eingangs befinden, damit sie gut sichtbar ist. Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihre Hausnummer sowohl gut sichtbar als auch effektiv ist.

Können Sie eine Hausnummer auch dann anbringen, wenn Ihr Haus noch keine Adresse hat oder wenn es gerade gebaut wird?

Wenn Sie eine Hausnummer haben und Ihr Haus nicht über eine Adresse verfügt, kann die Nummer trotzdem verwendet werden, solange sie an einer sichtbaren Stelle angebracht ist. Wenn sich Ihr Haus im Bau befindet, können Sie die Hausnummer auf einem provisorischen Briefkasten oder auf einem Schild im Garten anbringen.

Das Postamt kann die Post an Ihr Haus zustellen, wenn Sie eine sichtbare Hausnummer haben. Wenn Sie keine sichtbare Hausnummer haben, ist Ihre Post unzustellbar und wird an den Absender zurückgeschickt.

Wenn Sie in ein neues Haus umgezogen sind, sollten Sie die Hausnummer ändern, damit sie mit Ihrer alten Adresse übereinstimmt, oder die ursprüngliche beibehalten?

Eine Hausnummer kann eine sentimentale Sache sein. Vielleicht ist es die Nummer, mit der Sie aufgewachsen sind, oder die Nummer Ihrer ersten Wohnung. Wenn Sie in ein neues Haus umziehen, könnten Sie versucht sein, dieselbe Nummer beizubehalten, um an dieser Sentimentalität festzuhalten. Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie eine Änderung in Betracht ziehen sollten.

Zum einen kann es für Freunde und Verwandte verwirrend sein, wenn sie versuchen, Ihr neues Haus zu finden. Wenn Ihre alte Adresse und Ihre neue Adresse die gleiche Nummer haben, könnten sie am falschen Haus landen. Außerdem ist es möglich, dass der alte Besitzer Ihres neuen Hauses ungewollte Erinnerungen hinterlassen hat, die mit dieser Nummer verbunden sind.

Wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause einen Neuanfang machen möchten, ist die Änderung der Hausnummer eine Möglichkeit, dies zu tun.

Welche Tipps gibt es, um eine Hausnummer zu pflegen oder zu reparieren, wenn sie im Laufe der Zeit beschädigt oder verblasst ist?

Die meisten Häuser haben eine Nummer, die irgendwo an der Vorderseite des Gebäudes angebracht ist, normalerweise in der Nähe der Tür. Diese Nummer ist wichtig, damit Besucher und Lieferanten Ihr Haus finden können, aber sie kann mit der Zeit beschädigt werden oder verblassen. Glücklicherweise gibt es einige einfache Möglichkeiten, eine alte Hausnummer zu reparieren.

Bei kleineren Schäden, wie Kratzern oder Absplitterungen, reicht oft ein Anstrich aus. Wenn die Nummer stärker beschädigt ist, müssen Sie sie möglicherweise abschleifen und von vorne beginnen. Bei einer verblassten Nummer kann das Abschleifen auch hilfreich sein, um die ursprüngliche Farbe wiederherzustellen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Farbe genau zu treffen, sollten Sie die gesamte Haustür neu streichen, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen. Mit ein wenig Aufwand können Sie dafür sorgen, dass Ihre Hausnummer auch in den kommenden Jahren noch gut aussieht.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, Ihr Haus zu identifizieren?

Für die meisten von uns ist unser Zuhause unser Zufluchtsort vor der Außenwelt. Es ist ein Ort, an dem wir uns entspannen und wir selbst sein können, sicher vor den neugierigen Augen von Fremden. Es ist also kein Wunder, dass viele Menschen ihre Hausnummer nur ungern anbringen. In den meisten Fällen sind Hausnummern jedoch gesetzlich vorgeschrieben. Zum Glück gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, das Gesetz einzuhalten, ohne Ihre Privatsphäre zu opfern.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Schild mit Ihrer Hausnummer zu verwenden, anstatt sie an Ihrer Haustür oder Veranda anzubringen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen einladenden Eingangsbereich zu schaffen, der keine Hausnummer erfordert, indem Sie die Landschaft gestalten. Wenn Sie kreativ sind, können Sie einen Weg finden, Ihr Haus zu identifizieren, der für Sie und Ihre Familie geeignet ist.

Artikelbild: © GeorgeMPhotography / Shutterstock

WC#1650#MOD#20.06.2022#PUB#09.01.2013#AMK#Hausnummer#CAT#Bauen#TAG##
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.