Romane von Noah Gordon in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Noah Gordon?

Noah Gordon (11. November 1926 – 22. November 2021) war ein amerikanischer Romanautor. Gordon wurde in Worcester, Massachusetts, als Sohn eines Pfandleihers geboren. Am Ende des Zweiten Weltkriegs diente er in der US-Armee. Er berichtete für den Worcester Telegram, bis er 1959 vom Boston Herald eingestellt wurde. Zu den Themen seiner Romane gehören Medizingeschichte und Medizinethik. Später widmete er sich verstärkt Themen im Zusammenhang mit der Inquisition und der jüdischen Kulturgeschichte.

Gordons Debütroman Der Rabbi stand 1965 26 Wochen lang auf der Bestsellerliste der New York Times. Bei der Veröffentlichung von Der Medicus wurde das Buch von Random House – Deutschland aufgegriffen, die das Buch in Europa promoteten, wo Gordon in Spanien und Italien sehr populär wurde. Sein Roman Der letzte Jude wurde mit dem „Que Leer Prize“ (Spanien) und dem „Boccaccio Literary Prize“ (Italien) ausgezeichnet. Obwohl Gordon international sehr gut aufgenommen wurde, beschrieb der Boston Globe Gordon 2015 als relativ unbekannt in den Vereinigten Staaten.

Die New York Times-Autorin Carey Goldberg beschrieb 1996 ein ähnliches Spannungsverhältnis zwischen Gordons großer Popularität in Deutschland und dem relativen Mangel an Bekanntheit in den Vereinigten Staaten. Die Gründe für den europäischen Erfolg seines Romans Der Medicus wurden im Forward diskutiert. Sein Roman Der Schamane wurde 1993 mit dem ersten James Fenimore Cooper Prize for Best Historical Fiction ausgezeichnet. Gordon hatte drei Kinder mit seiner Frau Lorraine (geb. Seay). Er starb am 22. November 2021 in Dedham, Massachusetts, im Alter von 95 Jahren.

Die Romane von Noah Gordon

Der Medicus in der richtigen Reihenfolge:

Weitere historische Romane von Noah Gordon:

WC#308#MOD#06.05.2022#PUB#06.05.2022#AMK#Noah Gordon#CAT#Das Lesezimmer#TAG#Bücherserien, #
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.