Verwendungszweck für die Kreditvergabe angeben oder nicht?

Verwendungszweck für die Kreditvergabe angeben oder nicht?

Bei der Kreditvergabe ist es üblich, dass die Bank nach dem Verwendungszweck für das geliehene Geld fragt. Nicht immer möchten Kreditnehmer dem Kreditinstitut aber mitteilen, wofür sie das Darlehen brauchen. Viele Verbraucher sind daher unsicher, ob es Pflicht ist, den Verwendungszweck anzugeben oder ob er auch verschwiegen werden darf. Dieser Frage möchten wir uns im folgenden Artikel von Heimhelden.de widmen.

Kredite ohne bestimmten Verwendungszweck – bei Verbrauchern beliebt

Prinzipiell gibt es Kredite, die nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden sind. Das sind die herkömmlichen Ratenkredite. Sie werden meist für den eigenen Konsum aufgenommen und daher auch als Anschaffungskredit oder Konsumentenkredit bezeichnet. Diese zweckungebundenen Kredite sind bei Verbrauchern beliebt und kommen beispielsweise in folgenden Fällen zum Einsatz:

  • Für eine neue Küche
  • Für neue Möbel
  • Für teure Unterhaltungskosmetik
  • Für kosmetische Zwecke

Aber auch bei Überbrückungskrediten handelt es sich oft um Darlehen ohne festgelegten Verwendungszweck. Demzufolge ist es also gut möglich, einen Ratenkredit aufzunehmen, ohne der Bank den genauen Verwendungszweck mitzuteilen. Besonders einfach klappt das im Internet: Geben Sie einfach die Option „ohne Verwendungszweck“ ein oder wählen Sie einen Konsumentenkredit aus.

Banken und Online-Kreditrechner wollen oft den Verwendungszweck wissen – aber warum?

In aller Regel fragen die Banken bei der Kreditvergabe nach einem Verwendungszweck. Die meisten Online-Kreditrechner wollen diese Information ebenfalls wissen. Das gilt auch für den beliebten Kreditrechner, den Sie unter diesem Link finden. Um einen Kredit mit günstigen Konditionen zu finden, benötigen Sie hier neben der gewünschten Kreditsumme und der Laufzeit auch den Verwendungszweck. Dafür gibt es auch einen guten Grund: Wenn Sie den Verwendungszweck angeben, kann der Kreditrechner Spezialkredite finden, die für Sie besonders günstige Konditionen haben.

Weiterlesen:  Mieter oder Vermieter? Haftung für Unwetterschäden

Es kann sich buchstäblich lohnen, bei der Kreditbeantragung den Verwendungszweck anzugeben, weil er die Art der Zinsberechnung verändern kann. Der Zweck erhöht nämlich die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Sie das geliehene Geld der Bank auch zurückzahlen können.

Meist nutzen die Banken den Verwendungszweck zudem als Sicherheit. Das gilt vor allem für die nachfolgenden Kredite.

Wohnungskredit

Genau wie bei einer klassischen Baufinanzierung kann bei einem Wohnungskredit die Wohnung als  Sicherheit herangezogen werden, sofern sich diese im Eigenbesitz befindet. Das erhöht zum einen die Wahrscheinlichkeit für die Bewilligung des Kredits und trägt zum anderen zu niedrigeren Zinsen bei.

Modernisierungskredit

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus modernisieren möchten und dafür einen Kredit aufnehmen wollen, ist es ebenfalls sinnvoll, einen Verwendungszweck anzugeben und einen speziellen Modernisierungskredit zu beantragen. Dann können Sie das zu modernisierende Objekt bei der Bank  als Sicherheit angeben, denn durch die Modernisierung einer Immobilie kommt es  zu einer Wertsteigerung, sodass das Ausfallrisiko für die Bank äußerst niedrig ist. Dies wirkt sich sowohl auf die Zinshöhe als auch auf die Wahrscheinlichkeit der Kreditzusage positiv aus.

Autokredit

Wer ein Auto kaufen und finanzieren möchte, schließt in der Regel einen Autokredit ab. Dabei wird das Fahrzeug selbst als Sicherheit betrachtet. Sollten Sie irgendwann nicht mehr in der Lage sein, die monatlichen Raten an die Bank zurückzuzahlen, kann diese den Wagen pfänden und ihn zwangsversteigern. Dadurch, dass das Auto als Sicherheit dient, kann die Bank bei einem Autokredit ebenfalls niedrigere Zinsen ansetzen.

Umschuldungskredit

Darüber hinaus ist der Umschuldungskredit ein Klassiker für ein Darlehen mit Verwendungszweck. Dabei werden mehrere bereits bestehende Kredite zusammengefasst, sodass Sie am Ende nur noch einen Kredit zurückzahlen. Beim Umschulden können Sie auch gleich die Laufzeit und die Ratenhöhe neu mit der Bank verhandeln. Diese Aspekte können dann an die aktuelle finanzielle Situation angepasst werden.

Weiterlesen:  Die verschiedenen Zeltarten im Überblick

Häufig vergeben die Banken bei Umschuldungskrediten einen niedrigeren Zinssatz als zuvor. Vorab werden jedoch die derzeit vorhandenen Verpflichtungen des Kreditnehmers überprüft, welche die Höhe der Zinsen und die Bonität unmittelbar beeinflussen.

Verwendungszweck angeben? Auch die eigene finanzielle Lage entscheidet

Ob Sie bei der Kreditbeantragung den Verwendungszweck angeben sollten oder nicht, hängt auch von Ihrer persönlichen finanziellen Lage ab. Wenn Sie beispielsweise ein regelmäßiges, sicheres und hohes Einkommen haben, wird die Bank Ihnen höchstwahrscheinlich ohne Probleme einen Kredit zu niedrigen Zinsen gewähren. Dann müssen Sie den Verwendungszweck auch nicht unbedingt angeben, weil auch keine zusätzlichen Sicherheiten erforderlich sind.

Bei einer schlechten Bonität sieht das anders aus. Hier ist oft der Verwendungszweck des Kredits sogar ausschlaggebend dafür, ob Sie ein Darlehen erhalten oder eben nicht.

Gerade Menschen, die kein regelmäßiges Einkommen haben, profitieren daher in aller Regel davon, den Verwendungszweck für den Kredit anzugeben, damit dieser im Ernstfall als Sicherheit herangezogen werden kann.

Fazit: Angabe des Verwendungszweckes zahlt sich oft aus

Es gibt viele Tipps, um bei der Aufnahme eines Kredits Geld zu sparen. Eine Möglichkeit besteht darin, den Verwendungszweck anzugeben. Zwar können Sie einen herkömmlichen Ratenkredit auch aufnehmen, ohne der Bank den konkreten Zweck zu nennen, allerdings ist das nicht immer die beste Option.

Gerade bei einer nicht optimalen Bonität sollte der Darlehenszweck angegeben werden, da er oft darüber entscheidet, ob der beantragte Kredit bewilligt wird oder nicht. Darüber hinaus zeichnen sich zweckgebundene Darlehen in aller Regel durch niedrigere Zinsen aus, sodass Sie auf diese Weise auch Geld sparen können.

Weiterlesen:  Ratgeber: Wie groß sollte meine Wohnung sein?

Wer eine gute Bonität und ein regelmäßiges und hohes Einkommen nachweisen kann, muss den Kreditzweck aber nicht unbedingt mitteilen. Dann vergibt die Bank oft gerne Kredite zu niedrigen Zinssätzen und fragt nicht nach zusätzlichen Sicherheiten. In derartigen Situationen können also auch Kredite mit freiem Verwendungszweck zu günstigen Konditionen abgeschlossen werden.

Zusammenfassung

Wer einen Kredit beantragen will, wird schon beim Online-Vergleich verschiedener Angebote nach dem Verwendungszweck gefragt und auch die Bank möchte in der Regel wissen, wofür das Darlehen genutzt werden soll. Manche Verbraucher möchten den Verwendungszweck aber aus den verschiedensten Gründen lieber verschweigen, was durch sogenannte zweckungebundene Kredite prinzipiell auch möglich ist. Wichtig zu wissen ist nur, dass die Wahrscheinlichkeit für die Kreditbewilligung erhöht wird, wenn ein Zweck angegeben wird, während die Zinsen von der Bank oft niedriger angesetzt werden, weil der Verwendungszweck als Sicherheit herangezogen werden kann.

Artikelbild: 88studio / Bigstock.com

https://www.bigstockphoto.com/de/image-306650011/stock-foto-lawyer-insurance-broker-consulting-giving-legal-advice-to-couple-customer-about-buying-renting-house

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Entspricht einer Bewertung von 4.8 / 5
WPWC0#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.