Woran Sie bei der Gestaltung eines ansprechenden Raums denken sollten

Woran Sie bei der Gestaltung eines ansprechenden Raums denken sollten

Für viele, wenn nicht sogar für die meisten Menschen auf der Welt ist es wichtig, in einem ansprechenden Raum zu leben. Das lässt sich leicht ableiten, wenn man sich ansieht, wie Hausbesitzer und Mieter einen beträchtlichen Teil ihres hart verdienten Einkommens für schöne Produkte und Dinge ausgeben, die ihren Lebensraum verbessern. Natürlich gibt es unendlich viele Vorlieben und Geschmäcker, die sich in der riesigen Auswahl an Produkten widerspiegeln, die den Menschen zur Verfügung stehen, um einzigartige Räume zu schaffen.

Trotz dieser unendlichen Auswahl stellt sich immer wieder die Frage, ob die von den Menschen getroffenen Entscheidungen auch tatsächlich die gewünschte angenehme Umgebung schaffen. Ein Beispiel dafür sind die Frustrationen, die Menschen erleben, wenn sie ein Möbelstück kaufen und plötzlich das Gefühl haben, eine falsche Wahl getroffen zu haben, oder wenn sie einen Raum streichen und mit dem Ergebnis schnell unzufrieden sind.

Andere Beispiele sind die Schwierigkeiten, die Menschen haben, sich zwischen ähnlichen Produkten zu entscheiden und sogar die Schwierigkeiten, die Farbe eines Produkts auszuwählen. Vielleicht sind die oben genannten Dinge ein Hinweis auf einige der Gründe, warum die Menschen es vorziehen, Profis zu beauftragen, die diese Entscheidungen für sie treffen können. Der professionelle Fliesenleger kann dem Kunden sagen, welche Fliesen er verwenden soll, der Ladenbesitzer kann dem Kunden sagen, welche Couch er wählen soll und der Maler kann dem Hauseigentümer sagen, welche Farbe er wählen soll.

Die Fragen rund um die Gestaltung einer angenehmen Umgebung sind so unendlich wie die verfügbaren Möglichkeiten bei vidaxl.de und das liegt vor allem an den individuellen Vorlieben. In diesem Artikel werden wir einige der Dinge erörtern, die mit Vorlieben zu tun haben und was für verschiedene Menschen angenehm sein kann.

Was ist ästhetisch ansprechend?

Philosophen haben Theorien über Schönheit und andere Dinge aufgestellt, die für ästhetisches Vergnügen stehen. Bestimmte Dinge sehen schön aus und manche Dinge sehen hässlich aus. Am einfachsten lässt sich dies vielleicht dadurch definieren, dass manche Kunstwerke von vielen als schön empfunden werden, während andere Kunstwerke für viele abstoßend sein können. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass oft zwei Menschen dasselbe Bild betrachten und unterschiedliche Meinungen über seine Schönheit haben können.

Das Gleiche gilt für alle Dinge, die visuell sind.

Es scheint jedoch so zu sein, dass bestimmte Dinge allgemein als ästhetisch ansprechend angesehen oder akzeptiert werden. Das kann ein gut gestaltetes Auto, ein Modeaccessoire oder sogar die Inneneinrichtung eines Hauses sein. Was kann also dazu führen, dass bestimmte Dinge von vielen Menschen mit unterschiedlichen Vorlieben als ästhetisch ansprechend empfunden werden?

Es gibt keine offizielle Antwort auf diese Frage, aber es gibt einige Dinge, die von Designern, Ingenieuren, Wissenschaftlern und Künstlern festgestellt wurden und die bei der Schaffung eines optisch ansprechenden Gegenstands oder Umfelds eine Rolle spielen. Einige dieser Dinge werden im Folgenden erörtert.

Symmetrie

Die Redewendung ‚Schönheit liegt im Auge des Betrachters‘ beschreibt im Allgemeinen die Vorstellung, dass verschiedene Menschen die Welt durch ihre eigene Linse sehen. So wahr das auch sein mag, es lässt sich kaum bestreiten, dass manche Dinge oder die meisten Dinge, wenn sie symmetrisch sind, angenehmer wirken als Dinge, die asymmetrisch sind.

Der Autor wird nicht versuchen, sich in die Psychologie dieser Dinge zu vertiefen, sondern einfach darauf hinweisen, aber das kann man leicht verstehen, wenn man sich eine Schneeflocke oder Blumen vorstellt und auf das Gefühl achtet, das mit dieser Vision einhergeht.

Arrangement und Kompositionen

Die Art und Weise, wie die Dinge arrangiert sind oder wie etwas komponiert ist, kann ebenfalls zu einem allgemeinen Effekt beitragen, der die Natur erfreut. Beim Anblick eines Müllhaufens oder eines unaufgeräumten Hauses ist es einfach, das Bild als unangenehm und unattraktiv zu empfinden. Wenn die Dinge in einer Weise verstreut sind, die keinen Zweck erfüllt, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass jemand das Bild als ästhetisch ansprechend empfindet.

Daher scheint es so zu sein, dass je mehr die Dinge geordnet und auf eine nützliche Art und Weise angeordnet sind, desto angenehmer werden sie für den Betrachter. Eine Tür mit einem verbogenen und unebenen Türrahmen sieht hässlich aus, wenn man sie mit einem Rahmen vergleicht, der eine perfekte Form, Längen und Winkel aufweist.

In einer Wohnung kann man dies an Dingen wie geraden Wänden und geraden Kanten erkennen. Wenn Sie einen nahtlosen Übergang von der Wand zur Decke oder von der Wand zum Boden schaffen, indem Sie gerade Linien streichen und möglichst ebene Sockelleisten einfügen, kann dies den Unterschied zwischen einem ansprechenden oder einem mittelmäßigen Raum ausmachen.

Wenn Sie über die Zusammensetzung von Dingen nachdenken, werden Sie auf einige Wissenschaften wie den Satz des Pythagoras stoßen, der sich auf geometrische Verhältnisse bezieht. Da der Artikel bisher zu dem Schluss gekommen ist, dass Dinge, die ästhetisch ansprechend sind, eine gewisse Ordnung aufweisen, ist es wichtig, solche mathematischen Ideen zu berücksichtigen, die uns einen Einblick in die natürliche Ordnung geben. Ein weiteres mathematisches Theorem sind die sogenannten Fibonacci-Zahlen, die sich auf harmonische Muster beziehen, die in der Natur vorkommen.

Ein zusammengesetzter Gegenstand wie ein Stuhl kann nur dann ansprechend aussehen, wenn die Teile, aus denen er besteht, harmonisch angeordnet sind und die Proportionen ausgewogen sind.

Farbe und Material

In der Architektur gibt es ein modernes Konzept, das sich “Materialwahrheit” nennt. Es besagt, dass die Verwendung von Materialien von ihrer Angemessenheit abhängen sollte und dass ihre natürlichen Eigenschaften nicht versteckt werden sollten. Eine perfekt gemauerte Betonwand kann ästhetisch ansprechender sein als eine unvollkommene, übermalte Wand.  Das Wort ‚perfekt‘ wird verwendet, um das Erreichen der richtigen Abmessungen und der Ebenheit der Wand zu bezeichnen.

Das Gleiche gilt für Böden, Decken, Möbel und Dekorationen. Wenn Sie dies in Verbindung mit den zuvor besprochenen Punkten betrachten, zeigt sich, dass, wenn Formen, Winkel und Größen perfekt aufeinander abgestimmt sind, auch das Material von Natur aus ansprechend sein wird.

All diese oben genannten Dinge können durch die Farbe beeinflusst werden. Da Farbe jedoch oft subjektiv ist, kann man davon ausgehen, dass Farbe in Bezug auf die Gesamtästhetik einen ähnlichen Stellenwert einnimmt wie Materialien. Das Erreichen einer ästhetisch ansprechenden Umgebung durch Farbe hängt von den oben genannten Faktoren ab. Mit anderen Worten: Die Form, die Größe oder die Anordnung einer Sache kann eine Farbe ausmachen oder zerstören.

Zusammenfassung

Ein ästhetisch ansprechender Raum ist nicht leicht zu erreichen, wenn man die grundlegenden Tendenzen der Interpretation ignoriert. Dinge, die geordnet aussehen, werden dem Auge eher gefallen als Dinge, die unregelmäßig sind. Die Anordnung von Dingen so, dass sie funktional und proportional angemessen aussehen, kann ebenfalls ein zufriedenes und angenehmes Gefühl vermitteln. Das bedeutet also, dass es in der Tat unendlich viele Möglichkeiten gibt, eine angenehme Umgebung für das Zuhause zu schaffen, aber es gibt natürliche Phänomene, die bei der Gestaltung dieses Raums berücksichtigt werden sollten.

WC#1095#MOD#28.10.2022#PUB#27.10.2022#AMK#Wohnungseinrichtung#CAT#Wohnen#TAG#BB, #
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert