Romane von Carlos Ruiz Zafón in der richtigen Reihenfolge

Romane von Carlos Ruiz Zafón in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Carlos Ruiz Zafón?

Carlos Ruiz Zafón (geboren am 25. September 1964 und gestorben am 19. Juni 2020) war ein spanischer Romanautor, der vor allem durch seinen 2001 erschienenen Roman „Der Schatten des Windes“ bekannt wurde. Ruiz Zafóns erster Roman „Der Fürst des Nebels“ wurde mit dem Edebé-Literaturpreis für Jugendliteratur ausgezeichnet. Er ist auch der Autor von drei weiteren Jugendromanen, „Der Mitternachtspalast“, „Der dunkle Wächter“ und „Marina“, die nicht so einen großen Erfolg hatten.

Erst im Jahr 2006 veröffentlichte Zafón seinen ersten Roman für Erwachsene. „Der Schatten des Windes“ ist ein Gothic-Krimi, in dem die Hauptperson Daniel Sempere versucht, den Mann aufzuspüren, der für die Zerstörung aller Bücher eines Schriftstellers verantwortlich ist. Der Roman hat sich weltweit millionenfach verkauft, allein im Vereinigten Königreich mehr als eine Million Exemplare. Seit seiner Veröffentlichung wurde der Roman von der Kritik in aller Welt gelobt und mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Die Werke von Carlos Ruiz Zafón wurden in 45 Ländern veröffentlicht und in mehr als 40 Sprachen übersetzt, demnach ist Ruiz Zafón der am meisten veröffentlichte zeitgenössische spanische Schriftsteller, gefolgt von Javier Sierra, dessen Werke in 42 Ländern veröffentlicht wurden, und Juan Gómez-Jurado, dessen Werke in 41 Ländern veröffentlicht wurden. Ruiz Zafón starb am 19. Juni 2020 in Los Angeles an Dickdarmkrebs.

Die Romane von Carlos Ruiz Zafón

Friedhof der vergessenen Bücher in der richtigen Reihenfolge:

Die Nebel-Trilogie in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Romane von Carlos Ruiz Zafón:

Autorenbild von Mutari – Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4074891

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.