Romane von Frederick Forsyth in der richtigen Reihenfolge

Romane von Frederick Forsyth in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Frederick Forsyth?

Frederick McCarthy Forsyth CBE (geboren am 25. August 1938) ist ein englischer Romanautor und Journalist. Bevor er Journalist wurde, absolvierte Forsyth seinen Wehrdienst bei der Royal Air Force als Pilot, für die er die „de Havilland Vampire“ flog. 1961 ging er zu Reuters und 1965 zur BBC, für die er als stellvertretender diplomatischer Korrespondent tätig war. Er ist vor allem für Thriller wie „Der Tag des Schakals“, „Die Akte Odessa“, „Das vierte Protokoll“, „Die Hunde des Krieges“, „Die Alternative des Teufels“, „Die Faust Gottes“, „Ikone“, „Der Veteran“, „Avenger“, „Der Afghane“, „Die Kobra“ und „Die Todesliste“ bekannt. Forsyths Werke erscheinen häufig auf den Bestsellerlisten und mehr als ein Dutzend seiner Titel wurden verfilmt. Bis 2006 hat er mehr als 70 Millionen Bücher in mehr als 30 Sprachen verkauft.

Forsyth beschloss, einen Roman zu schreiben und dabei ähnliche Recherchetechniken wie im Journalismusanzuwenden. Sein erster abendfüllender Roman, „The Day of the Jackal“, wurde 1971 veröffentlicht. Er wurde ein internationaler Bestseller und brachte seinem Autor den Edgar Allan Poe Award für den besten Roman ein. In diesem Buch heuert die Organisation Armée Secrète einen Attentäter an, um den damaligen französischen Präsidenten Charles de Gaulle zu töten. Es wurde unter dem gleichen Namen verfilmt.

Am 16. Februar 2012 gab die Crime Writers Association bekannt, dass Forsyth in Anerkennung seines Gesamtwerks mit dem „Cartier Diamond Dagger“ ausgezeichnet worden war. Für seine Verdienste um die Literatur wurde Forsyth in der Liste der Neujahrsehrungen 1997 zum „Commander of the Order of the British Empire (CBE)“ ernannt.

Die Bücher in der Reihenfolge nach Veröffentlichung:

Autorenbild von Das blaue Sofa – https://www.flickr.com/photos/das-blaue-sofa/6317965950/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24521405

WC#366#MOD#29.04.2022#PUB#29.04.2022#AMK#Frederick Forsyth#CAT#Das Lesezimmer#TAG#Bücherserien, #
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert