Rasengitterfüllsteine – Durchschnittspreise, Anwendungsbereiche und Kauftipps

Rasengitterfüllsteine – Durchschnittspreise, Anwendungsbereiche und Kauftipps

Mit Rasengitterfüllsteinen haben Sie die Möglichkeit, ein bestehendes Rasengitter zusätzlich zu befestigen oder gestalterisch zu veredeln. Solche Füllsteine sind in verschiedenen Ausführungen zu kleinen Preisen auf dem Markt erhältlich. Wir verraten Ihnen, welche Einsatzbereiche Ihnen diese Baustoffe bieten und haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen beim Kauf von Rasengitterfüllsteinen sicher weiterhelfen werden.

Rasenfüllsteine sind kleine, abgerundete Steinchen, die zum Füllen von Lücken im Rasen verwendet werden. Die Steine helfen, den Boden an Ort und Stelle zu halten und Erosion zu verhindern. Sie sorgen auch dafür, dass Wasser aus dem Rasen abfließt, was dazu beiträgt, dass das Gras gesund bleibt. Außerdem können die Steine dazu beitragen, Licht und Wärme zu reflektieren, so dass der Rasen im Sommer kühler bleibt. Die Füllsteine gibt es in verschiedenen Größen und Farben, so dass Sie diejenigen auswählen können, die zu Ihrem Garten oder Ihrer Landschaft passen. Ganz gleich, ob Sie ein kleines Stück kahlen Bodens oder eine große Fläche haben, die zusätzlichen Schutz benötigt, Rasenfüllsteine sind eine effektive und attraktive Lösung.

Rasengittersteine, auch bekannt als Rasengittersteine (TRMs), sind eine Art von durchlässigem Bodenbelag, der zur Befestigung von häufig begangenen Rasenflächen verwendet werden kann. TRMs werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Kunststoff, Glasfaser und sogar recycelte Autoreifen. Sie werden in der Regel in einem Gittermuster verlegt und dann mit Erde und Grassamen gefüllt. Die Pflastersteine halten den Boden an Ort und Stelle, während sie gleichzeitig Wasser durchlassen. Dadurch sind sie ideal für den Einsatz in Gebieten, die anfällig für Erosion oder Regenwasserabfluss sind. TRMs können auch verwendet werden, um barrierefreie Wege für Rollstühle und Fußgänger zu schaffen. Darüber hinaus können sie eine ästhetischere Alternative zu herkömmlichen Beton- oder Asphaltbelägen darstellen.

Mit welchen Preisen ist bei Rasengitterfüllsteinen zu rechnen?

Art des SteinsKosten pro Stück
Rasengitterfüllstein 78 x 78 x 80 mmab 0,25 Euro
Rasengitterfüllstein Beton grau 82 x 82 x 80 mmab 0,39 Euro
Rasengitterfüllstein Beton anthrazit 82 x 82 x 80 mmab 0,45 Euro
Rasengitterfüllstein braun 80 x 80 x 80 mmab 0,24 Euro

Im Idealfall sollten Sie Ihre Rasengitterfüllsteine dort kaufen, wo Sie auch Ihre Rasengittersteine erwerben. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Füllsteine später kostenlos umzutauschen, wenn sie zu groß oder zu klein für die Aussparungen Ihrer Rasengittersteine sind.

Welche Faktoren beeinflussen den Preis von Rasengittersteinen?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die den Preis von Rasengittersteinen beeinflussen können, darunter das Material, die Größe und die Form der Steine. Auch die Art des verwendeten Rasens kann den Preis beeinflussen. Einige Rasensorten sind teurer als andere, und einige Sorten erfordern mehr Pflege und Wartung. Auch das Klima, in dem die Pflastersteine verlegt werden sollen, kann den Preis beeinflussen. Pflastersteine, die für heiße, sonnige Klimazonen gedacht sind, sind in der Regel teurer als solche, die für kühlere Klimazonen gedacht sind. Letztendlich hängt der Preis von Rasengittersteinen von einer Reihe von Faktoren ab.

Wie können Sie bei Rasengittersteinen Geld sparen, ohne Kompromisse bei der Qualität oder Ästhetik einzugehen?

Pflastersteine sind wegen ihrer Schönheit und Langlebigkeit eine beliebte Wahl für private und gewerbliche Landschaftsprojekte. Pflastersteine können jedoch teuer sein, und die Materialkosten können sich schnell summieren. Wenn Sie bei Ihrem nächsten Pflastersteinprojekt Geld sparen möchten, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu tun, ohne Kompromisse bei Qualität oder Ästhetik einzugehen.

Eine Möglichkeit, Kosten zu sparen, besteht darin, Pflastersteine in großen Mengen zu kaufen. Ein Großeinkauf kann oft zu erheblichen Einsparungen führen und ist außerdem eine bequeme Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie genügend Pflastersteine für Ihr Projekt haben. Eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen, ist die Wahl günstigerer Materialien. Wenn Sie sich zum Beispiel für Betonpflastersteine anstelle von Steinpflaster entscheiden, können Sie die Kosten niedrig halten und erhalten trotzdem ein attraktives Endprodukt.

Schließlich ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf die Preise vergleichen. Wenn Sie die Preise verschiedener Anbieter vergleichen, können Sie das beste Angebot für die perfekten Pflastersteine für Ihr Projekt erhalten. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie bei Ihrem nächsten Pflastersteinprojekt Geld sparen, ohne auf Qualität oder Stil verzichten zu müssen.

Typische Einsatzzwecke für Rasengitterfüllsteine

Rasengitterfüllsteine werden zum Beispiel verwendet, um Wege innerhalb des Rasengitters zu integrieren oder das Grau der Rasengittersteine durch mehrfarbige Muster interessanter zu gestalten.

Sie können Rasengitterfüllsteine verwenden, um einzelne Löcher der Rasengittersteine aufzufüllen. Dadurch verleihen Sie den Flächen eine höhere Stabilität.

Durch die zusätzlichen Gestaltungsmöglichkeiten verbessert sich demnach längst nicht nur die Optik Ihres Rasengitters, denn gleichzeitig erhöhen sie auch die Funktionalität.

Warum entscheiden sich manche Menschen für diese Steine im Gegensatz zu anderen Materialien wie Mulch oder Schotter?

Gartensteine bieten eine Reihe von Vorteilen, die andere Materialien einfach nicht bieten können. Zum einen sind sie extrem haltbar und langlebig, so dass Sie sie nicht so oft austauschen müssen. Außerdem bieten sie ein natürliches Aussehen, das die Ästhetik Ihres Gartens verbessern kann. Gartensteine gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen, so dass Sie die perfekte Lösung für Ihren Platz finden können. Und da sie wasserdurchlässig sind, kann das Wasser abfließen, was der Gesundheit Ihrer Pflanzen zugute kommt. Bei so vielen Vorteilen ist es kein Wunder, dass Gartensteine eine beliebte Wahl für Gärtner sind.

Markieren Sie Ihr Rasengitter optisch für eine bessere Orientierung

Es gibt für Rasengitterfüllsteine verschiedene Angebote: Im Durchschnitt kosten sie pro Stück acht bis 25 Cent. Am häufigsten finden sie auf Parkflächen Verwendung. Dort dienen sie dazu, die Abstellzonen für die Autos optisch zu markieren. Dabei haben Sie prinzipiell zwei Möglichkeiten, die sich sowohl gestalterisch als auch preislich unterscheiden:

  1. Verlegen Sie die Rasengitterfüllsteine auf der gesamten Parkfläche in der Farbe des Rasengitters, um eine dezente Markierung zu bauen
    • Um eine normale PKW-Abstellfläche komplett mit Rasengitterfüllsteinen zu belegen, benötigen Sie etwa 100 Füllsteine
    • In diesem Fall entstehen Kosten zwischen acht und 25 Euro
  2. Wählen Sie für die äußere Linie der Parkfläche Rasengitterfüllsteine in kontrastreichen Farben wie Rot oder Braun, damit eine auffällige Markierung entsteht
    • Für diese Liniengestaltung benötigen Sie nur wenige Rasengitterfüllsteine
    • Der Preis ist dadurch niedriger als bei der ersten Variante

Für welche der beiden Möglichkeiten Sie sich entscheiden, ist also nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern richtet sich auch nach dem zur Verfügung stehenden Budget.

Mit Rasengitterfüllsteinen Wegführungen und kreative Muster gestalten

Darüber hinaus können Rasengitterfüllsteine auch verwendet werden, um das Rasengitter im eigenen Garten kreativer zu gestalten. Oft werden die Füllsteine dann großflächiger eingesetzt. Die Füllsteine aus Beton sind besonders hilfreich, um innerhalb des Rasengitters einen Fußweg zu markieren, der zusätzlich befestigt werden soll. Ein Rasengitterfüllstein hat eine Breite von 60 Zentimetern. Das entspricht der Standardbreite eines normalen Rasengittersteins.

Das bedeutet, dass Sie für einen Gehweg mit einer Breite von vierzig Zentimetern acht Rasengitterfüllsteine benötigen. Für den laufenden Meter sollten Sie daher etwa zwanzig Steine einkalkulieren, sodass ein Materialpreis von 1,60 Euro bis 5 Euro zustande kommt. Das ist preiswerter, als den Gehweg mit Pflastersteinen zu pflastern oder Fliesen aus Stein zu verlegen.

Aus gestalterischer Sicht sind Ihren Ideen mit Rasengitterfüllsteinen keine Grenzen gesetzt. Kreieren Sie zum Beispiel eine mehrfarbige Mosaikfläche für einen Preis von 2,80 bis 8,75 Euro je Quadratmeter, um für eine schönere Optik auf Ihrem Grundstück zu sorgen. Rasengitterfüllsteine gibt es in Rot, Grau, Braun und Anthrazit.

Um ein Rasengitter mit einer Größe von einem Quadratmeter mit Füllsteinen in der Standardgröße zu bestücken, benötigen Sie etwa 35 Rasengitterfüllsteine, wenn Sie alle Löcher ausfüllen möchten.

Gibt es mögliche Nachteile bei der Verwendung dieser Steine in Ihrem Gartenbauprojekt?

Die Verwendung von dekorativen Steinen für Ihr Landschaftsbauprojekt bietet zwar viele Vorteile, aber es gibt auch einige potenzielle Nachteile, die Sie beachten sollten. Ein mögliches Problem ist, dass die Steine teuer sein können und es schwierig sein kann, genau die Art oder Farbe zu finden, die Sie wünschen. Außerdem können die Steine schwer sein und sich nur schwer bewegen lassen, so dass es schwierig ist, Änderungen an Ihrer Landschaftsgestaltung vorzunehmen, wenn die Steine bereits verlegt sind.

Und schließlich bieten die Steine möglicherweise nicht genügend Drainage für bestimmte Pflanzenarten, was zu Problemen mit Staunässe oder Wurzelfäule führen kann. Wenn Sie diese potenziellen Nachteile jedoch bei der Planung Ihres Gartenprojekts berücksichtigen, können Sie einen Steintyp wählen, der für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet ist.

Tipps für die Pflege Ihrer Rasengittersteine im Laufe der Zeit

Wenn Sie ein Rasenpflastersystem verlegt haben, herzlichen Glückwunsch! Sie haben damit einen wichtigen Schritt getan, um Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und Ihr Haus nachhaltiger zu gestalten. Rasengittersteine sind eine Art durchlässiger Bodenbelag, durch den Wasser abfließen kann, was dazu beiträgt, den Abfluss zu verringern und Überschwemmungen zu verhindern. Sie sind außerdem ein natürlicher Filter für Schadstoffe und tragen so dazu bei, unsere Wasserwege sauber zu halten.

Außerdem können Rasengittersteine dazu beitragen, die Lärmbelästigung zu verringern und bei heißem Wetter für Abkühlung zu sorgen. Obwohl Rasengittersteine anfangs etwas Pflege und Wartung erfordern, sind sie mit der Zeit relativ pflegeleicht. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Rasengittersteine in gutem Zustand halten können:

  • Mähen Sie Ihren Rasen regelmäßig. So bleibt das Gras gesund und die Wurzeln wachsen nicht zu tief, was die Pflastersteine beschädigen könnte.
  • Säen Sie alle kahlen Stellen nach. Dies hilft, Lücken zu schließen und ein stabiles Fundament für die Pflastersteine zu schaffen.
  • Umranden Sie die Pflastersteine regelmäßig. So bleiben sie gerade und können sich nicht verschieben.

Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Rasengittersteine viele Jahre lang halten.

Zusammenfassung

Rasengitterfüllsteine sind eine optische und funktionale Erweiterung für Rasengitter. Sie befestigen bestimmte Bereiche zusätzlich. Außerdem markieren sie zum Beispiel Fußwege oder Parkflächen optisch.

Artikelbild: © pixbull / Shutterstock

WC#1559#MOD#19.06.2022#PUB#07.04.2015#AMK#Rasengitter#CAT#Garten und Balkon#TAG##
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

2 Kommentare

  1. Helga Thiel 27.02.2016 13:06 Uhr

    Hallo guten Tag,
    mir gefällt das Kunststoffratengitter mit den runden Noppen. Wo kann man das kaufen?
    Bis jetzt finde ich das am besten von allen Modellen. Könnt ihr mir helfen ?
    (Obere Reihe, das mittlere Bild)
    Vielen Dank.

    direkt antworten
    1. Michael 01.03.2017 09:39 Uhr

      Bei Huebner-lee Das sind die besten, habe ich seit vielen Jahren.

      direkt antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert