Romane von Ursula K. Le Guin in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Ursula K. Le Guin?

Ursula K. Le Guin ist eine gefeierte Autorin von Literatur, die vor allem für ihre bahnbrechenden Ideen in den Genres Fantasy und Science-Fiction bekannt ist. Die 1929 geborene Le Guin begann ihre Karriere allerdings nicht ohne Probleme. Oftmals wurden ihre Romane von Verlagen abgelehnt.

Doch mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans „Rocannons Welt“ im Jahr 1966 erlangte sie größere Anerkennung. Im Laufe ihrer Karriere veröffentlichte Le Guin mehr als 60 Bücher, gewann zahlreiche Preise und erwarb sich einen Ruf als eine der wichtigsten Autorinnen auf diesem Gebiet.

Während ihr Frühwerk weitgehend von traditionellen Fantasy-Erzählungen beeinflusst war, erkundete Le Guin in ihren späteren Werken ein experimentelleres Terrain, indem sie die Grenzen des Genres auslotete und die Möglichkeiten der Belletristik erweiterte. Neben ihren Romanen hat Le Guin auch Gedichte, Essays und Kinderbücher geschrieben. Ihr Werk wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und inspiriert immer wieder neue Generationen von Autorinnen und Autoren.

Die Bücher von Ursula K. Le Guin

Erdsee-Romane in der richtigen Reihenfolge:

Hainish-Zyklus in der richtigen Reihenfolge:

Weitere auf deutsch erhältliche Romane von Ursula K. Le Guin:

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.