Romane von Fred Vargas in der richtigen Reihenfolge

Romane von Fred Vargas in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Fred Vargas?

Fred Vargas ist das Pseudonym von Frédérique Audoin-Rouzeau (geboren am 7. Juni 1957), einer französischen Historikerin, Archäologin und Schriftstellerin. Als Historikerin und Archäologin ist sie vor allem für ihre Arbeiten über den Schwarzen Tod bekannt.

Vargas schreibt vor allem Polizeikrimis, die sie aber auch einfach als „Rätsel“ bezeichnet. Das Schreiben war für sie eine Möglichkeit, ihre Interessen zu verbinden und sich von ihrem Beruf als Akademikerin zu entspannen. Ihre Romane sind in Paris angesiedelt und handeln von den Abenteuern des Hauptkommissars Adamsberg und seines Teams. Ihr Interesse für das Mittelalter kommt in vielen ihrer Romane zum Ausdruck.

„Der vierzehnte Stein“ wurde 2005 von der British Crime Writers‘ Association in die engere Wahl für den „Gold Dagger Award“ für den besten Kriminalroman des Jahres aufgenommen. Im Jahr 2006 wurde ihr nächster Roman „Die dritte Jungfrau“ mit dem erstmals verliehenen „Duncan Lawrie International Dagger“ ausgezeichnet. Auch 2008 gewann sie den Preis mit „Der verbotene Ort“. Sie war die erste Autorin, die für drei aufeinanderfolgende Romane auf der Shortlist stand. Im Jahr 2009 wurde Vargas erneut mit dem „International Dagger“ ausgezeichnet und war damit die erste Autorin, die ihn für drei aufeinanderfolgende Romane erhielt.

Die Romane von Fred Vargas

Kommissar Adamsberg-Reihe in der richtigen Reihenfolge

Kehlweiler-Serie in der richtigen Reihenfolge

Weitere Romane von Fred Vargas

Autorenbild von Marcello Casal Jr./ Agência Brasil – Agência Brasil, CC BY 3.0 br, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8617118

WC#348#MOD#27.04.2022#PUB#27.04.2022#AMK#Fred Vargas#CAT#Das Lesezimmer#TAG#Bücherserien, #
  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert