Neue Wandlampe – das müssen Sie bei Kauf und Montage beachten

Neue Wandlampe – das müssen Sie bei Kauf und Montage beachten

Wandlampen für drinnen und draußen bringen nicht nur Licht ins Dunkel, sondern eignen sich ebenfalls hervorragend als Design-Element. Damit werden Wohnzimmer und Schlafzimmer im Innenbereich oder das Grundstück im Außenbereich noch hübscher und sorgen für neidische Blicke. Vor dem Kauf sollten Sie sich aber bereits überlegen, was Sie von dem Lichtmittel erwarten und was Sie bei der Montage beachten müssen.

Umfangreich vor dem Kauf informieren

Bevor Sie sich für eine bestimmte Leuchte entscheiden, sollten Sie sich genau informieren. Dazu ist nicht nur das Aussehen, sondern auch die Leuchtleistung oder die Eignung für den Einsatz im Außenbereich wichtig. Damit vermeiden Sie Fehlkäufe und Ihre Erwartungen werden nicht enttäuscht.

Hilfreich ist es, wenn Sie dafür auf einen Experten im Bereich Lichtmittel setzen, der eine große Auswahl mit zahlreichen Details zu Lichtern bietet. Eine sehr gute Option für Wandleuchten stellt der Online-Shop Skapetze.com dar, der unter anderem eine Lichtplanung online, als auch vor Ort im größten Lichtstudio Bayerns, anbietet. Individuelle Lichteinstellung und modernste Technik gehört heute zu jedem Lichtkonzept dazu.

Für den Innen- oder Außenbereich?

Vor dem Kauf einer Wandleuchte müssen Sie zuerst entscheiden, ob die Lampe innen oder außen eingesetzt werden soll. Grund dafür sind die unterschiedlichen Wetterverhältnisse, wodurch Lichter für den Außenbereich Wind oder Regen trotzen müssen. Deshalb sind eine gute Verarbeitung und hochwertiges Material wichtig, damit die Wandleuchte selbst Jahre später noch ihren Dienst verrichtet und nichts von ihrer schönen Optik verliert.

Mögliche Probleme können allerdings nicht nur im Winter auftreten, sondern auch heiße Tage im Sommer können Schwierigkeiten bereiten. Daher sollten Sie überprüfen, ob das Material Ihrer ausgesuchten Lampe für draußen geeignet sind. Bei den Wandleuchten haben Sie zahlreiche Materialien zur Auswahl und können sich aus Keramik, Glas, Gold, Holz oder Aluminium bequem ein passendes Modell aussuchen. Im Innenbereich hingegen lassen sich die Lichter vor allem nach dem Design und der benötigten Leuchtleistung wählen, da die Lampen dort Spritzwasser oder Staub nicht ausgesetzt sind.

Ähnlich wie bei Steckdosenleisten verfügen Wandlampen über eine zertifizierte IP-Schutzklasse, die Auskunft gibt, wie viel Spritzwasser oder Staub an die Leuchte gelangen kann. Daran erkennen Sie, ob ein Modell sich für den Außenbereich eignet oder nur für den Innenraum bestimmt ist.

Welche Leuchtleistung wird benötigt?

Als zweiter Faktor ist zu bedenken, welchen Bereich das Licht ausleuchten soll. Muss die Lampe die gesamte Einfahrt abends beleuchten oder nur ein letztes Stück Weg zur Haustür? Soll das Lichtmittel genügend Licht zum Lesen auf dem Sofa bereitstellen oder lediglich für ein schönes Ambiente am Abend sorgen? Für dieses Kriterium sollten Sie auf die Einheiten Lux oder Lumen achten, mit denen Sie die Leuchtleistungen der einzelnen Wandleuchten vergleichen können.

Je mehr Lumen bei einer Wandlampe angegeben werden, desto größer ist die Lichtintensität und der Bereich im Radius der Leuchte wird heller bestrahlt. Vergleichen Sie deshalb verschiedene Lichtmittel, um die passende Leuchtleistung für Ihren Einsatzort zu finden. Nutzen Sie ebenfalls die Lumen-Zahl bei vorhandenen Lampen im Haus, um die Leistung besser einschätzen zu können.

Auf Modelle mit LED setzen?

Wandleuchten mit LEDs sind bereits seit längerem auf dem Vormarsch und haben sich in den letzten Jahren als De-Facto-Standard etabliert. Dafür ist die besonders stromsparende Technik verantwortlich, die alte Glühbirnen vom Markt verdrängt hat. Eine LED-Birne spart, im Vergleich zu anderen Lampen, mehr Energie ein und muss bei der Lebensdauer dennoch keine Abstriche machen.

Erhältlich in vielen verschiedenen Farben oder Weißtönen können Sie mit den LED-Leuchtmitteln genau das gewünschte Licht erreichen, das Ihren Wünschen entspricht. Zudem können Sie die Lampen dimmen, so dass die Leistung je nach Tageszeit variiert werden kann. Mehr zur Auswahl der richtigen LED-Lampe haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengestellt, damit Sie genau die richtige Lampe für Ihr Zuhause finden.

Klassisches oder futuristisches Design?

Während die Funktionalität der Lampen äußerst wichtig ist, spielt natürlich auch das Aussehen der Lichter eine große Rolle. Gerade bei modernen Wandleuchten sind Ihrer Fantasie fast keine Grenzen gesetzt, denn es finden sich Leuchtmittel in allen Formen und Farben auf dem Markt. Vom klassischen runden Lampen-Aussehen bis hin zu futuristischen Designs haben die Hersteller für jeden Geschmack die passenden Modelle im Angebot.

Achten sollten Sie darauf, dass das Aussehen der Lichter zum späteren Montageort passt. Überlegen Sie sich, ob Leuchten in Weiß oder Schwarz besser mit der näheren Umgebung harmonieren als Wandlampen in Gold.

Auswahl von verfügbaren Designs für Wandleuchten:

  • Klassisch
  • Modern
  • Vintage/Retro
  • Landhaus-Style

Tipps zur Montage der Wandlampe

Richtige Positionierung

Die exakte Positionierung der Wandlampe ist besonders wichtig, denn dadurch entscheidet sich, ob das Licht den gewünschten Zweck erfüllt. So bestimmt die Position darüber, wie weit der Leuchtkegel reicht oder wie groß der Leuchtradius ist, der aufgehellt wird. Gerade bei schwierigen Montageorten sollte Sie daher genau überlegen, wie Sie die optimale Leistung aus den Lichtmitteln herausholen und ein Ergebnis erzielen, das Ihren Vorstellungen entspricht. Im Idealfall können Sie vor einer endgültigen Installation verschiedene Positionen und Winkel ausprobieren, um zu sehen, wie Sie das beste Licht erhalten.

Auf sicheren Halt achten

Oft vergessen wird bei der Montage, dass die Wandlampe einen sicheren Halt benötigt. Das dient nicht nur zum Schutz vor einer Beschädigung der Leuchte selbst, sondern verhindert auch Unfälle mit Personenbeteiligung. Deshalb sollten Sie bei der Installation die beigefügte Montageanleitung aufmerksam durchlesen und sich an die Anweisungen des Herstellers halten.

Überprüfen Sie den Sitz des Lichtmittels nach abgeschlossener Montage zudem selbst, um sicherzugehen, dass die Wandleuchte nicht herunterfallen kann. Gerade wenn sich die Lampe über einem teuren Fernseher oder direkt über einem Sofa mit Personen befindet, ist es besser, noch einmal sicherzugehen.

Vorsicht beim Stromanschluss der Lichtmittel

Nachdem die Wandleuchte montiert wurde und richtig ausgerichtet ist, müssen Sie noch die nötige Stromversorgung für das Lichtmittel anschließen. Mit etwas Glück liegen bereits entsprechende Kabel vor, so dass die Installation in wenigen Minuten erledigt ist. Falls die Lampe jedoch draußen, zum Beispiel an der Hauswand, neu befestigt werden soll, muss die Stromversorgung möglicherweise neu gelegt werden. Dies sollten Sie im Voraus überprüfen, damit Sie wissen, wieviel Zeit und Geld der neue Anschluss der Wandleuchte kostet.

Sollten Sie sich bei der Verkabelung nicht auskennen und keine elektrische Erfahrung haben, ist die Installation durch einen Fachmann zu empfehlen. Strom ist bei unsachgemäßer Handhabung hochgefährlich und war alleine im Jahr 2018 für 13 Todesfälle im Haushalt verantwortlich. Deshalb sollten Laien das Anschließen Experten wie Elektrikern überlassen, um gefährliche Unfälle auszuschließen.

Bestimmte Elektroarbeiten dürfen Sie nicht selbst durchführen, da dies vom Gesetzgeber nicht erlaubt wurde. So ist zum Beispiel in der Niederspannungsverordnung Paragraph 13 das Arbeiten an elektrischen Anlagen für Laien weitgehend verboten.

Zusammenfassung

Die große Auswahl für Wandleuchten macht den Kauf nicht immer einfacher, denn aus den zahlreichen Modellen gilt es, das passende Licht für drinnen oder draußen zu finden. Achten Sie deshalb genau auf die Anforderungen für Ihr Lichtmittel und sorgen Sie für eine zuverlässige Installation der Lampe. Dann finden Sie das Lichtmittel, das optimal Ihre Anforderungen erfüllt.

  • Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
  • JaNein

Entspricht einer Bewertung von 4.7 / 5
WPWC1,124#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.